Sonntag, 9. Juli 2017

[Rezension] Stormheart (1) - Die Rebellin


Stormheart


Die Rebellin

 

Autor: Cora Carmack
Hardcover: 19,99 €
eBook: 14,99 €
Seitenzahl: 464
VerlagOetinger
Weitere InfosHier

       

Inhalt
Die junge Aurora lebt ein Leben voller Entbehrungen um ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Sie muss ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen bewahren, doch sie scheint keinerlei Magie zu besitzen, um den Gefahren zu trotzen. Eine arrangierte Ehe scheint der einzige Ausweg. Doch Aurora geht ihren eigenen Weg und verliert dabei ihr Herz...
      


Wie hat's mir gefallen
Ich liebe dieses Buch! Alles beginnt ganz plötzlich und ohne Umschweife. Lest gar nicht erst den Klappentext, denn der würde euch zu sehr spoilern. Lasst euch lieber unbedarft auf die Story ein, so wie ich es tat, denn dann lässt euch die Neugierde nicht mehr los und ihr lest dieses spannende Fantasybuch in einem Rutsch weg!
  
Aurora lebt in einer interessanten Welt, in der machtvolle Stürme das Land heimsuchen und alles zerstören. Die verschiedenen Arten der Stürme (z.B. Feuersturm und Tornado) bedrohen die Menschen. Diese Idee der Bedrohung war mir ganz neu und ich fand es zunächst schwer vorstellbar, doch je weiter ich las, je mehr ich erfuhr, desto mehr mochte ich diese Idee und konnte großen Gefallen an deren Umsetzung finden!
 
An den beiden Männern in diesem Buch scheiden sich die Geister. Obwohl ich auch erst den einen sehr favorisierte, ihr wisst ja, ich stehe auf die Bösewichte, so konnte mich auch der andere nach und nach überzeugen und schlussendlich war ich ihm mit Haut und Haaren verfallen. Sicherlich wird es hier noch einige Hoch und Tiefs geben in den folgenden Büchern, aber mal ehrlich: darauf stehen wir doch! Ich bin gespannt, wer letztendlich das Herz von Aurora auf Dauer erobern (und vor allem halten!) kann. Allein wegen der aufregenden, intensiven und emotionalen Liebesgeschichte lohnt es sich, dieses jugendliche Buch zu lesen!
 
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Ich gestehe, ich hatte etwas Angst, da die Autorin ja sonst eher im New Adult Bereich unterwegs war, aber hier verbindet sie einzelne prickelnde gut geschriebene Szenen sehr gekonnt mit einer mystischen und zugleich düsteren Welt. Ich mochte sowohl Setting als auch die Umsetzung des Plots und bin froh, dass die Autorin einen Genrewechsel gewagt hat! Die Kapitel lesen sich nur so dahin und dennoch ist man stets neugierig. Mich konnten einige Wendungen überraschen, auch wenn man hier und da eine Ahnung hatte. Vor allem das Ende macht große Lust auf mehr! 
     
Alles in allem war dieser Auftakt für mich vollkommen gelungen. Ich habe nichts vermisst und konnte mich in der Handlung auf jeder Seite fallen lassen. Ich hätte mir gewünscht, dass das Buch nie endet! Nun bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung und hoffe, ich konnte mit meiner Rezension den ein oder anderen dazu überzeugen, dieses Buch zu lesen!
  
Cover/Buchgestaltung
Das Cover ist mystisch und strahlt etwas Majestätisches aus, was mir sehr gut gefällt. Die Farben sind leicht weiblich, aber nicht zu mädchenhaft. Die Farben verschwimmen wir leichte Regenwolken oder Nebel - was sehr gut passt.
    
Gut zu wissen
1. Die Rebellin
2. Die Kämpferin
3. Die Königin
    
Für Fans von
* "Throne of Glass" von Sarah J. Maas
* "Die rote Königin" von Victoria Aveyard
  
Fazit
Cora Carmack überzeugt mit einer neuartigen Idee: Stürme suchen die Menschheit heim und zerstören alles. Dies gefiel mir ebenso gut wie das interessante Setting des Buches sowie die prickelnde Liebesgeschichte. Die sympathischen Protagonisten machten alles rund! Ich bin sehr gespannt auf Band 2. 
  
Bewertung 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen