Mittwoch, 1. November 2017

[Monatsrückblick] Oktober


Rezensierte Bücher


* "Fangirl" von Rainbow Rowell (4,5/5)

* "Harry Potter 3 - illustrierte Ausgabe" von J. K. Rowling (5*/5)

* "Im leuchtenden Sturm" von Jennifer L. Armentrout (4/5)

* "Maybe Someday" von Colleen Hoover (4,5/5)

Somit war es lesetechnisch ein eher ruhiger Monat, dennoch guter Monat. Bei mir gibt es gerade eine berufliche "Neuorientierung", die viel Zeit in Anspruch nahm/nimmt. Später werde ich euch darüber mehr berichten können.
"Wolkenschloss" habe ich ebenfalls gelesen, diese Rezension steht allerdings noch aus.
 

Topp und Flopp des Monats

 
Wie ihr seht, habe ich nur Bücher gelesen, die mir sehr gut gefallen haben. "Harry Potter 3 - illustrierte Ausgabe" war wieder einmal ganz besonders, aber auch "Fangirl" und "Maybe Someday" konnten mich scher begeistern.

Lesevorhaben


Im Oktober habe ich mir kein Buch vorgenommen, das will ich im November wieder ändern. Ich saß jetzt so oft abends unschlüssig vor meinem Buchregal und wusste nicht, was ich als nächstes lesen kann. Dabei stehen so viele viele viele gute ungelesene Bücher in meinem Regal. Die Leseliste hat mir eine schnelle(re) Übersicht gegeben, weswegen ich für November wieder eine anlegen möchte.
 
Wie war euer Oktober?

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Maybe Someday möchte ich auch noch lesen. Das Buch steht schon auf dem SuB! Fangirl habe ich, denke ich, abgebrochen. Irgendwie konnte es mich nicht fesseln und jetzt habe ich schon über Wochen nicht mehr weitergelesen..

    Ich wünsche dir einen schönen November!
    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fangirl ist wirklich Sparte. Ich habe viele lesende Freunde, konnte es aber nur einer Freundin empfehlen.

      Löschen