Mittwoch, 27. September 2017

[Rezension] Lichtflimmern. Oblivion 2

Lichtflimmern

Oblivion 2

Autor: Jennifer L. Armentrout
Hardcover: 19,99 €
eBook: 13,99 €
Seitenzahl: 368
VerlagCarlsen
Weitere Infos: Hier
       
Inhalt
Daemon und Katy verbindet ein geheimnisvolles Band, dass untrennbar aneinander schweißt. Und doch nervt sie ihn, macht ihn wütend, stößt ihn weg - aber ohne Katy kann und will Daemon nicht mehr sein. Doch beide müssen auf der Hut sein, denn Katy scheint die gleichen Kräfte zu haben, wie die anderen Lux. Kräfte, die sie nicht so leicht kontrollieren kann.
                                                  Wie hat's mir gefallen
Auch den zweiten Teil der "Obsidian"-Auskopplung mochte ich sehr. Daemons Sicht der Dinge machen mir Freunde und sind prickelnd. Ich bin ja kein großer Fan von alles nochmal aus der Sicht eines anderen Protagonisten zu erzählen, doch hier stimmt der Mix aus neuen und bekannten Szenen. Zudem es fast drei Jahre her ist, dass ich Band 2 gelesen habe, erinnere ich mich sowieso nicht mehr an jedes Detail. So ist es wie ein angenehmer ReRead eines Buches, dass ich sehr sehr mag. Nicht alles ist neu, nicht alles schockiert mich, doch hier ist der Weg das Ziel und der macht sehr viel Freude!
  
Daemon ist immernoch ein Badboy, doch langsam merkt man, dass er nicht so ein großer Arsch ist, wie man teilweise dachte. Er ist ein Macho, keine Frage, dennoch ist er gefühlvoll und zugleich ein ganzer Mann. Ich mag seine Erzählperspektive sehr gern, wenn nicht sogar mehr, als Katys. Es hat mir viel Freude bereitet, aus einer anderen Perspektive zu beobachten, wie die beiden Katz und Maus spielen, sich annähern und wieder entfernen. Man kann das Prickeln zwischen den beiden Protagonisten spüren und hautnah miterleben. Ich liebe so etwas!
 
Schuld daran ist sicher auch der angenehme und fließende Schreibstil der Autorin, der mich stets überzeugt. Humorvolle Szenen wechseln sich mit knisternden Momenten ab und auch actionreiche Kapitel sind vorhanden. Hier stimmt einfach alles und ich bin rundherum zufrieden.

Alles in allem hat mir auch der zweite Band der Auskopplung sehr gut gefallen, wobei man hier nicht von einer Auskopplung reden sollte. Ich habe die ganze Nacht durchgelesen und konnte mich nur schwer von den Seiten trennen. Wer das Buch sowieso noch einmal ganz neu erleben will, sollte hier unbedingt zugreifen.
      
Gut zu wissen
Die ist der zweite Teil einer Spin-Off-Reihe zu "Obsidian"
 
* Oblivion 1 - Lichtflüstern
* Oblivion 2 - Lichtflimmern
  
Fazit
Ich liebe dieses Buch, diese Erzählperspektive und vor allem Daemon. Für mich ist die "Oblivion"-Reihe mehr als nur eine nette Ergänzung, da ich Daemons Perspektive sogar angenehmer zu lesen und aufregender mitzuerleben finde. 
  
Bewertung 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen