Dienstag, 1. August 2017

[Gemeinsam lesen] #164 "Sieben Nächte in Tokio"


Zum hundertvierundsechzigsten Mal 
mache ich bei der Aktion Gemeinsam lesen mit. 

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese "Sieben Nächte in Tokio" von Cecilia Vinesse und bin bei 71 %.
.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
  
  "Und danach würde ich zum Hachiko fahren." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nachdem Nicole von Nicoles Bibliothek so für das Buch geschwärmt hat (hier geht es zu ihrer Rezension), musste ich es auch haben. Leider landete es auf dem SuB, doch am Sonntag nahm ich es spontan zur Hand und verliebte mich sofort. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich es komplett inhaliert. Denn es ist voller Leben und Emotionen, zugleich schwer und leicht.
Ich habe zur Zeit eine kleine Leseflaute, fange viele Bücher an und beende schlussendlich doch keins. Dieses Buch ist perfekt für alle, denen es eben so geht, denn es holt einen ab dem ersten Satz ab!

4. Ist es für dich spannend oder eher langweilig Autoren zu treffen?

Was für eine Frage! Wie manche von euch vielleicht wissen, führe ich super gerne und gar nicht mal so selten Autoreninterviews. Ich durfte Kai Meyer, Kerstin Gier, Markus Heitz, Jonatahan Stroud, Mechtild Gläser, Diana und Jessica Itterheim und viele mehr treffen und interviewen. Aber auch kleine Treffen z.B. auf Buchmessen schätze ich sehr! Es ist immer wieder toll, wenn sich Autoren Zeit für ihre Leser nehmen!

Also ja, ich finde es durchaus spannend! So durfte ich auf der Frankfurter Buchmesser Frank Goldammer kennen lernen, da meine Freundin ihn kennt. Was für ein sympathischer und bodenständiger Autor!

Hier könnt ihr alle Autoreninterviews nachlesen.

Kommentare:

  1. Moin Inka!

    Ich finde es auch immer wieder spannend Autoren zu treffen und mehr über ihre Bücher und Protagonisten zu erfahren.

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, ist aber wohl auch nicht mein Genre.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass dir "Sieben Nächte in Tokio" so gut gefällt <3 Ich fand es auch einfach ganz wunderbar und wie du schon sagst, sehr lebendig.

    Deiner Antwort zu Frage 4 kann ich mich nur anschließen :) Es ist immer wieder spannend, Autoren zu treffen und Lesungen zu besuchen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So bin jetzt durch und meine Leseflaute scheint auch überstanden ;) Danke dir sehr für diesen Tipp!

      Löschen
  3. Hallo Inka,

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nicht, werde mich aber mal schlau machen. Das Cover finde ich schon mal sehr schön :-) Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Deine Leseflaute nun überwunden hast!

    Ich freue mich auch immer, wenn sich Autoren Zeit für ihre Leser nehmen.

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hat dieses kurzweilige Buch mir die Leseflaute nehmen können ;) Juhu

      Löschen
  4. Hey Inka :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, klingt aber echt gut. Das merke ich mir gleich mal :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :D

    Kai Meyer habe ich auch schon getroffen, ein toller Typ ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kai Meyer ist wirklich ein interesanter Autor!

      Löschen
  5. Hi Inka,

    wie cool ist das denn?! Die Interviews muss ich mir gleich mal durchlesen, besonders das mit Kerstin Gier. ;)

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    http://lavendelknowsbest.blogspot.de/2017/08/gemeinsam-lesen-225-mein-currently.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ;) Da freue ich mich
      Das kam durch meinen Beruf als Journalist - da trifft man trotz Kleinstadt doch mal den ein oder anderen Autor.

      Löschen
  6. Hallo Inka,

    irgendwie hatte ich noch nie eine Leseflaute und weiß garnicht wie sich das anfühlt. O.O Dein Buch habe ich schon gesehen, aber da mein SuB zu groß ist wird es wohl nicht so bald gelesen werden. :-)

    Ich wünsche dir trotzdem noch sehr viel Spaß mit dem Buch

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oft geht es mir nach einem richtig guten Buch so.. dann fange ich x Bücher an und keines ist so gut, wie das davor, kein Genre spricht mich an und ich finde alles blöde...

      Löschen
  7. Hey,

    das Cover von deinem Buch sieht ja richtig toll aus. Ich werde mal den Klappentext nachlesen gehen.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch! :)

    Ich bin bei Interviews immer so gar nicht einfallsreich. Aber ich lese sie sehr gerne und finde es toll, dass du welche führst. <3

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bei mir berufsbedingt, da ich knapp 12 Jahre nebenberuflich als Journalist gearbeitet habe :)

      Löschen