Mittwoch, 19. Juli 2017

[Rezension] Der Fluch des Drachen



Der Fluch des Drachen

Fantastical

  
Autor: Markus Heitz
Künstler: Corvus Corax
Hörbuch (Fantastical): 19,99 € 
Seitenzahl: 320
Verlag: Lyx Verlag
Weitere InfosHier

Inhalt
Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Wucht und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Laut Definition steht Musical für eine populäre Musiktheaterform, die Musik, Schauspiel und Gesang verbindet. Fantasy gilt als Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Der Fluch des Drachen bietet beides – willkommen in der Welt des Fantasticals. Ein Ding, das wirklich so neu wie groß ist, weil es bestens bekannte Akteure verschiedener fantastischer Sparten zu einem neuen Genre vereint: Das Jahr 2017 wird dereinst als Gründungsjahr des Fantasticals bezeichnet werden. Quelle


Wie hat's mir gefallen
Normalerweise schreibe ich meine Inhaltszusammenfassungen selbst, doch hier ist es schwierig, weswegen ich euch etwas vom Klappentext herausgezogen habe. So viel vorweg: Ich habe das Hörbuch nur halb gehört und habe mir schon Konzertkarten für die Live-Aufführung gekauft, so begeistert war und bin ich!

Man erhält ein phantastisches mittelalterliches Märchen, das von einem der größten deutschen Fantasyautoren verfasst wurde: Markus Heitz. Was ich an Heitz so mag: er redet nicht lange um den heißen Brei herum, sondern setzt gekonnt seinen Inhalt in Szene.
Alles dreht sich um Adamas, einen einsamen Schmied, der einem Fluch unterlegen ist. Adamas ist ein typischer Underdog und zugleich ist er ganz anders. Seine Einsamkeit hat erschreckende Ausmaße und ich habe schon zu Beginn herzerschütterend weinen müssen. Trotz der Kürze, ist man von Beginn an emotional eingebunden!

Dieses Märchen erstreckt sich auf zwei CDs und wird immer Mal wieder von eingängigen deutschen Lieden von Corvus Corax (und vielen anderen Künstlern) begleitet. Die Lieder sind einerseits Zierde, aber andererseits erzählen sie auch die Handlung weiter, sodass man aufmerksam lauschen muss. Dies fiel mir nicht schwer und ich erwischte mich dabei, wie ich einige Lieder wieder und wieder hörte, bis ich sie mitsingen konnte. Zum Glück gibt es in der CD-Box eine dritte CD, auf der alle Lieder zusammengefasst sin.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, denn die Handlung konnte mich ebenso begeistern, wie die zahlreichen und abwechslungsreichen Charaktere. Der Mix aus Lied und Hörbuch ist einmalig und etwas ganz Besonderes!
 Zudem rate ich euch zu schauen, ob eines "Live-Konzerte" in eurer Nähe stattfindet!
  
Gut zu wissen
"Der Fluch das Drachen" ist so viel mehr als ein Märchen, als ein Hörbuch, als eine CD. Alle, die mittelalterliche Erzählungen, Theaterstücke und die Musik von Corvus Corax mögen, MÜSSEN hier zugreifen!

Fazit
Kaufen, hören, verlieben! Wer Fantasy mag und Märchen nicht abgeneigt ist, wer mittelalterliche Musik gerne hört und Corvus Corax nicht abgeneigt ist, der wird hier ein grandioses Literaturerlebnis bekommen! Ich liebe es sehr und kann es von Herzen empfehlen!
  
Bewertung 5*/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen