Dienstag, 18. Oktober 2016

[Gemeinsam lesen] #128 ReRead City of Ashes




Zum hundertachtundzwanzigsten Mal mache ich bei der Aktion

Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier

















      




























    


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Letzte Woche habe ich es euch schon erzählt: Ich starte derzeit einen ReRead der "Chroniken der Unterwelt" - Reihe. Band 1 ist verschlungen, Band 2 habe ich frisch begonnen. Obwohl ich zwischendurch auch mal etwas anderes lese (zuletzt habe ich "Mieses Karma hoch 2" beendet - Rezi folgt), bin ich absolut begeistert von dem Reread. 
  
Derzeit lese ich "City of Ashes - Chroniken der Unterwelt 2" von Cassandra Clare und bin bei 13%.















                                


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Er drehte sich um und Clary stelle erschrocken fest, dass sie durch seine Konturen hindurchsehen konnte - als wäre er eine Fotografie, die an den Rändern verschwommen wirkte. ."
   







3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

    
Ich glaube, man muss wenig zu dieser Buchreihe sagen (wenn doch, zählt es bitte schon als eine der Antworten für Frage 4). Jace ist einfach Jace und unglaublich heiß. Clary, hier und da etwas nervig, ist dennoch sehr sympathisch und man darf ihr junges Alter nicht vergessen! Schließlich ist sie erst Sweet Sixteen. Aber dieser Teil lebt nicht nur durch eine (verbotene) Liebe, sondern auch durch die abwechslungsreichen Charaktere. Ich sage nur Alec und Magnus Bane
  

4. Welche Buchreihe muss man deiner Meinung nach gelesen haben?

  
Wenn ich mich auf eine Reihe beschränken müsste, hieße die Antwort "Harry Potter". (Erschreckend, wie oft ich die "Gemeinsam lesen" Frage 4 schon mit "Harry Potter" beantwortet habe *gg*).
Vor ein bis zwei Jahren hätte ich zahlreiche Fantasy-, Dystopie und Romantasyreihen wie Edelsteintrilogie, Night School, Tintenherzsaga & Reckless, Seiten der Welt, Darren Shan, Vampire Academy etc aufgezählt. Doch heute bin ich nicht (mehr) der Meinung, dass man diese Reihen wirklich gelesen haben muss. Da würde ich dann doch lieber einige einzelne Bücher (und ja darunter wären auch ein paar Klassiker wie "Das Bildnis des Dorian Gray" oder Jane Austens "Emma" darunter. Da dies keine Reihen sind, schweife ich hier nicht weiter ab) als absolutes Must Read empfehlen. 
Es kommt darauf an, was derjenige, dem ich dies empfehlen würde, gerne liest. Mag er Magisches, wäre wirklich "Tintenherz" toll; liebt er Bücher über Bücher, würde ich ihm "Die Stadt der träumenden Bücher"-Reihe empfehlen oder "Seiten der Welt" und so weiter und so fort ;). Wer Tipps braucht, darf gerne kommentieren oder mich direkt anschreiben.

Doch heute beschränke ich mich minimalistisch auf "Harry Potter", denn diese Reihe hat einfach alles: Freundschaft, Liebe, Loyalität, etwas Magisches, Plottwists, wunderbare Charaktere, einen angenehmen Schreibstil und und und. (Na toll, nach dem "Chroniken der Unterwelt ReRead" starte ich wohl einen "HP"-ReRead).
  
Wie seht ihr das?

Kommentare:

  1. Hallöchen meine Liebe :)

    Ich freue mich immernoch, dass dir dein ReRead auch als ReRead so viel Freude bereitet!

    Bei Frage 4 habe ich auch Harry Potter genannt. Es gibt einfach nichts vergleichbares - zumindest von dem, was ich bisher gelesen habe.

    Viele liebe Grüße an diiiiich :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dem stimme ich zu: es gibt keine vergleichbare Reihe und diese MUSS man gelesen haben ;)

      Löschen
  2. Huhu.

    Chroniken war ja nicht ganz meine Reihe. Teil 6 fehlt mir immer noch. Aber ich glaub nicht, dass man nervige Eigenschaften mit dem Alter verbinden darf. Andere in ihrem Alter sind schon viel erwachsener und reifer, auch wenn natürlich niemand perfekt ist. Ich fand sie oft einfach zu nervig. Jace mochte ich aber auch immer gern.

    Tintenherz mochte ich nach dem 3. Lesen nicht mehr so, aber am Anfang war es toll.

    Edelstein und Vampire Academy wurde ich beides nicht so warm mit.

    Darren Shan möchte ich aber auch noch lesen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/10/18/gemeinsamlesen-52-mit-kiera-cass-selection-die-krone/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich sind andere erwachsener, aber es geht in Büchern schließlich nicht um den perfekten Menschen ;)

      Löschen
    2. nein, aber wenn mich jemand nicht überzeugt ist es bei mir vorbei und wenn das nervige überwiegt. Bei Clary war das irgendwann leider der Fall.

      Löschen
  3. Hey,

    Alec und Magnus sind toll ♥ Ich freue mich schon sehr auf die Trilogie, die die Autorin über Magnus schreiben wird.
    Der zweite Band war für mich etwas schwächer als 1+3 (hauptsächlich wegen den Dreieckskisten), aber immer noch gut. Viel Spaß!
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Chroniken des Magnus Bane suben bei mir schon ;)

      Löschen
  4. Hallo!

    Ich habe mich heute auch für Harry Potter entschieden. Aber die Entscheidung fiel wirklich schwer.

    Meinen Beitrag gibt's hier.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    P.S.: Bei mir gibt es gerade ein Gewinnspiel. Vielleicht möchtest du mal vorbeischauen!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Inka :)

    die "Chroniken der Unterwelt" finde ich auch so toll. Eine meiner absoluten Lieblingsreihen! Da kann ich dir nur zustimmen :)
    Ich habe die Bände zwar auch schon zweimal gelesen, aber das ist schon eine Weile her. Da sollte ich auch mal wieder re-readen ;)

    Hier mein Beitrag:

    Klick

    Liebe Grüße von Conny und dir viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen