Mittwoch, 17. August 2016

[Blogtour Secret Fire] Zwei Menschen - ein Schicksal


Herzlichen Willkommen zur Blogtour zu "Secret Fire"




Kurz zur Erinnerung meine knappe Zusammenfassung:
 

Inhalt

Der 17-jährige Sache führt ein waghalsiges Leben am Limit. Sein dunkles Geheimnis ist Hilfe und Bürde zugleich, denn er wird nie ein normales erfülltes Leben führen dürfen. Fast erschlagen durch die Verantwortung und den uralten Fluch seiner Familie scheint er ohne Hoffnung, bis er auf Taylor trifft. Kann sie den Fluch brechen? 



   
Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nach lesen oder beim Blogbeitrag von his and her books.

Heute erfahrt ihr etwas über die beiden Protagonisten Sacha und Taylor, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ein Dreamteam sind.


Sacha


Keine Aktion ist zu waghalsig für ihn, keine Wette zu gefährlich. Schließlich kann der 18-jährige nicht sterben - jedenfalls noch nicht. Der Junge aus Paris lebt scheinbar am Limit, doch hinter all der Coolness stecken viele Ängste und Emotionen. Obwohl er schier unverwundbar scheint, so ist sein Inneres leicht verletzlich. Sacha sorgt sich um seine Familie, wie sie finanziell auskommen werden und ob sie ihn vermissen werden. Er sorgt sich um seine schwer arbeitende Mutter. Und er hat Angst. Angst vor dem Danach. Angst vor dem Tod. 
Erst als er Taylor trifft, scheint er wieder Freude im Alltag zu haben und beginnt wieder zu leben.
 

Taylor


Taylor ist strebsam, ehrgeizig und immer eine gute Freundin. Doch irgendetwas ist anders seit neuem: schlimme Kopfschmerzen plagen die Schülerin aus England. Neben ihrem hohen Lernpensum soll sie nun auch noch einem französischen Jungen Nachhilfe in Englisch geben, der sich zu Anfang nicht um sie schert. Wie soll sie nur alle das schaffen?
Doch Taylor merkt bald, das Sacha mehr ist als nur irgendein Junge. Obwohl sie ihm nicht mehr schreiben will, geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Sie wirft alle Regeln über den Kopf und sucht die Nähe zu dem mysteriösen jungen Mann - weil sie nicht anders kann.

  Zwei Menschen - ein Schicksal
  

Ihr merkt schon: die Beiden sind wirklich sehr unterschiedlich und gleichen sich damit aus. Doch sie entwickeln sich auch, nachdem sie aufeinander getroffen sind. Taylor wird Stück für Stück mutiger und tougher. Sie wagt mehr, wandelt sich und lernt schnell dazu. Aber auch Sacha lässt sich von Taylors Strebsamkeit beeinflussen und besucht sogar wieder die Schule. Doch eins haben die Beiden trotz aller Unterschiede gemeinsame: sie fühlen sich voneinander angezogen, als wären ihre Seelen verbunden. Ihr Schicksal verbindet Taylor und Sacha unwiderruflich miteinander. Obwohl es für Taylor ein Wagnis ist, sie muss Sacha helfen. Doch ihr gemeinsamer Weg ist nicht leicht.

Was den Beiden noch bevorsteht? Das müsst ihr selbst herausfinden! :) Ich will euch den Lesespaß nicht rauben, denn viele überraschende, actionreiche und emotionale Kapitel erwarten euch.



Das Gewinnspiel:
  


1. - 5. Platz:
je ein Hardcover von "Secret Fire - Die Entflammten" plus Buchplakat
6. - 15. Platz:
je ein Taschenbuch von "Night School" Band 1 plus Buchplakat

Bewerbung bis einschließlich 18.8.2016 möglich

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet in den Kommentaren bitte:

Glaubt ihr, dass zwei Seelen füreinander bestimmt sein können? Oder ist es zu unwahrscheinlich, dass man diese Seele je trifft?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den 
Teilnahmebedingungen einverstanden.
Jeder Kommentar im Laufe der Blogtour zählt als eigenständiges Los.
Schaut unbedingt in den nächsten Tagen bei den anderen Themen vorbei:
Die Blogtour-Termine:

13.8. Buchvorstellung
14.8. Interview mit C.J. Daugherty
15.8. Alchemie
16.8. Der Fluch/Oxford
17.8. Zwei Menschen - ein Schicksal
19.8.2016 Gewinnerbekanntgabe


Schaut auch mal hier vorbei, denn hier gibt es auch ein Gewinnspiel zum Buch.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    wieso soll es nicht verwandte Seelen auf der Welt geben!!

    Zumal noch jeder in seinem persönlichen Leben, die Person sucht mit der er sich gefühlsmäßig und auch sonst in vielen Teilen verbunden fühlt.

    Krasse Gegensätze sind sicherlich am Anfang reizvoll, aber irgendwann verfliegt dieser Reiz und dann könnte es möglicherweise nervig und stressig.

    Wer mag das schon??

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ich eine Romantikerin durch und durch, daher ich glaube ich fest an Seelenverwandtschaft. Dass man diese Seele trifft, gleicht eher einem Lottospiel, aber wenn es dazu kommt, ist's dann der Jackpot :-)#

    Beste Grüße
    jenni

    mail: jennyhempel@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich würde gerne an so was wie Seelenverwandschaft glauben, nur leider bin ich dafür so realistisch veranlagt (mit einem Hang zum Pessimismus) 😉
    Ich glaube trotzdem daran, dass es Menschen gibt die einfach ausnahmslos zusammenpassen und wie füreinander geschaffen sind. Ich kenne so ein Pärchen 😄
    So einen Menschnen zu finden, halte ich allerdings für sehr schwierig.
    Lg, Bea
    P.S.
    Danke für die schöne Blogtour :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Ich glaube schon daran, dass es so etwas wie "Seelenverwandtschaft" gibt. Nur denjenigen zu finden, wird nicht sehr leicht sein :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. also da ja jeder mensch eine seele hat finde ich schon das man sich finden kann-hier sehe ich das noch nicht einmal so das man das nur als Liebespaar kann, auch unter freunden finde ich kann man sich finden, auch wenn man nur kontakt hat via telefeon oder Internet und man sich aber noch nie gesehen hat! Ja ich glaube dran.
    und gerne weiter mein glück für eines beider Bücher versuche da ich beide noch nicht habe oder gelesen habe.
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Doch daran glaube ich ganz fest.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. huhu

    also ich glaub das es seelenverwandte gibt aber das man denjenigen findet ist glückssache da findet man sie in büchern eher :D

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    Also ich denke schon, dass man auch in der realen Welt verwandte Seelen findet.
    Mir ist es schon passiert, als ich meine beste Freundin das erste Mal getroffen habe, da dachte ich von Anfang an, dass wir uns schon ewig kennen.

    In der Buchwelt kommt dies bestimmt öfters vor :)

    LG,
    Kerstin

    poisonivy666@t-Online.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich finde den Gedanken schön, dass jeder seinen Seelenverwandten finden könnte, aber ich denke dass es nicht jedem vergönnt ist. Ich kenne meine beste Freundin seit 30 Jahren und sehe sie als meine Seelenverwandte an.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)

    Schwierige Frage! Irgendwie glaube ich schon daran, dass es verwandte Seelen geben kann, aber die Chance auf seinen Seelenverwandten zu treffen so gering ist. Aber vielleicht hat man ja Glück und findet ihn :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    danke für deinen Tourbeitrag :)

    Zur Frage: ja, daran glaube ich immer noch. Ich habe noch keinen lebenden Beweis dafür, und ich weiß, dass das Idealbild in den Hollywoodfilmen nicht die Realität ist. Trotzdem glaube ich, dass man die Hoffnung nicht aufgeben darf. Nur wenige finden diese bestimmte Person, aber es passiert. Ich bin mir da ziemlich sicher.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)

    Also ich glaube schon daran, dass es Seelenverwandtschaft gibt, allerdings ist diese weder sichtbar noch messbar. Ich glaube aber auch, dass nicht jeder die Chance bekommt, diese eine Seele zu finden.

    LG Andrea
    (andrea18lange@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  13. Na aber sicher! Anne Shirley hat schon daran geglaubt -- wer wäre ich, nicht daran zu glauben?! :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Huhu^^ also da mein Mann und ich zusammenpassen wie Arsch auf Eimer würde ich schon sagen das es das gibt. Vielleicht nicht so dramatisch und überspitzt wie das in Büchern oft der Fall ist, wirklich passende Partner gibt es aber auf jeden Fall^^

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube, dass es schon seelenverwandte Personen gibt. Aber nicht alle treffen sich im echten Leben. Vielleicht leben sie zu weit auseinander und lernen sich deswegen nie kennen. Die seelenverwandten die sich treffen, dürfen sich absolut glücklich schätzen. Und ich freue mich für alle die das Glück haben.
    Danke auch für deinen tollen Blogbeitrag.
    Es war eine tolle Tour und ich würde mich über das Buch sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    in Büchern glaube ich auf jeden Fall daran, im Leben bin ich leider zu nüchtern-realistisch und es fällt mir schwer, an romantische Lösungen zu glauben. Auch wenn ich das manchmal gerne ändern würde.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Inka,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag <3
    Ja ich glaube an Seelenverwandtschaft ... habe eine beste Freundin und sage oft sie sei meine Seelenverwandte ... weil wir uns auch ohne Worte verstehen und immer schon wissen was der andere sagt. Also ja ich glaube daran ...
    Liebe Grüße,
    Sandsch @ Sandys Welt

    AntwortenLöschen
  18. Ahoy Inka,

    ich als total rationaler und unromantischer Mensch glaube nicht an Bestimmung, Schicksal oder die große Liebe und dementsprechend auch nicht daran, dass man einen Seelenpartner hat. Jemand kann sich dazu entwickeln, eine wirklich tiefgreifende Freundschaft, platonische Liebe, vielleicht irgendwann Liebe, ja.

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    P.S.: Möchte nur für Secret Fire in den Lostopf, wenn möglich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: War wohl schon länger nicht hier - dein neues Design ist mega klasse! ♥

      Löschen
  19. Also ich glaube an Seelemverwandschaft, da ich den Gedanken daran sehr schön finde und gerne am alles glaube, was unsere düstere Welt schöner macht. Daher glaube ich auch, dass es möglich ist seinem Seelenverwandten zu begegnen.
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  20. Es wäre doch ziemlich grausam vom Schicksal, wenn er die bestimmte Seele so weit weg platzieren würde :) also ja, wenn es wirklich 2 Menschen gibt, die füreinander bestimmt sind, bin ich mir sicher, dass man diesen Menschen auch findet :)

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen und vielen Dank für deinen Beitrag ♥

    Ich glaube schon, dass es Seelenverwandte gibt und ich glaube auch an das Schicksal. Bei der Begegnung mit meinem Mann war das ähnlich :) Obwohl wir quasi Nachbarn waren, haben wir uns in der Disco in einem anderen Ort kennengelernt.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen

    Ich glaube an Seelen, aber ehrlich gesagt nicht an Seelenverwandtschaft. Natürlich denke ich, dass es Seelen gibt, die einander mögen, weil sie einfach gut zueinander passen. Aber an Vorherbestimmung glaube ich nicht.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    danke für deinen schönen Beitrag.
    Ich bin mir sicher, das es Seelenverwandte gibt aber diese zu finden ein sehr schwieriges Unterfangen ist.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  24. Hallihallo! :)

    Ich bin eine kleine Romantikerin, deshalb glaube ich ganz fest daran, dass für jeden da draußen der eine, gewisse jemand wartet. Keine Ahnung, ob man diese Person wirklich einmal treffen wird, vielleicht verpasst man sich auch durch unglückliche Zwischenfälle, aber wenn man sich gefunden hat, dann für immer! ♥

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  25. Hallo! :)
    Irgendwie denke ich schon, dass zwei Seelen füreinander bestimmt sein können. Wenn man sich perfekt ergänzt und mich mehr ohne den anderen kann, würde ich schon von Seelenverwandtschaft sprechen - das kann ja auch im freundschaftlichem Sinne funktionieren. :)

    Liebste Grüße,
    Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    ich glaube auch an Seelenverwandtschaft.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,
    ja ich glaube an Seelenverwandschaft. Ich denke jedoch, dass diese nicht nur auf romantische Art sein kein.
    Ich bin zB der Meinung, dass meine Mitbewohnerin meine Seelenverwandte ist.
    Wir haben uns vor einem Jahr getroffen als ich auf Wohnungssuche war und wir waren sofort beste Freundinnen.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    ich kann mir schon vorstellen, dass es Menschen gibt, die einfach perfekt zueinander passen... dennoch denke ich auch, dass es aufgrund der Vielzahl an Menschen sehr schwierig ist, genau diese Person tatsächlich zu treffen...

    LG

    AntwortenLöschen
  29. Hi,

    jaaa, das ist wohl ne schwierige Frage. Ich denke, realistisch gesehen wäre die Wahrscheinlichkeit gering, diese eine verwandte Seele auch zu finden...

    Aber mein Herz sagt "ja", ich glaube daran! Irgendwo muss es den oder die eine/n geben und früher oder später findet man die Person auch (ein bisschen Träumen darf man ja wohl) :)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  30. Oooh, das ist ein schwieriges Thema. Ich möchte an Seelenverwandtschaft glauben. Ich möchte auch daran glauben, dass man dieses "Missing Piece" früher oder später findet. Aber leider bin ich zu pragmatisch & rational und zu wenig esoterisch ausgelegt, um es mit ganzen Herzen und voller Überzeugung zu glauben. :/

    Mein romantisches Ich sagt also Ja, und mein rationaler Teil sagt Nein. ^^°

    Liebste Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  31. Das Buch klingt richtig toll. Ich persönlich glaube ja nicht, dass es die zwei Menschen auf der Welt gibt, die füreinander geschaffen sind. Auch an Seelenverwandtschaft glaube ich nicht mehr. Trotzdem lese ich sehr gern davon <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  32. Hallo ,

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich glaube an Seelenverwandschaft aber es ist
    sicher schwer zu finden .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt ( Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,
    ja - natürlich gibt es Seelenverwandtschaft.
    Ich habe in meinem Freund so einen Seelenverwandten gefunden.
    Und daher gebe ich ihn nie wieder her.
    Er weiß was ich sagen möchte ohne das ich es ausgesprochen habe. Und er kennt meinen Wünsche und Sehnsüchte und ich auch die seinen.

    Es hat länger gedauert bis wir uns gefunden haben, aber manchmal muss man viele Frösche küssen um den Prinz zu finden. Dann hab ich gewusst das ist genau der Richtige.

    LG
    Nadine-Janina

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    Danke für den tollen Beitrag.

    Also jaaaa ich glaube da unbedingt dran.irgendwo gibt es noch eine seele die zu mir gehört :)

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  35. Huhu

    ein echt toller Beitrag vielen lieben dank :)

    Also ich glaube schon das zwei Seelen füreinander bestimmt sein können :) Ich glaube auch daran. Stelle mir das immer wunderschön vor wenn sich zwei Seelen treffen *_*

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen