Dienstag, 19. Juli 2016

[Gemeinsam lesen] #115 Das gläserne Schwert





Zum
 hundertfünfzehnten Mal mache ich bei der Aktion

Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier












  















1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese IMMERNOCH das Fantasyjugendbuch "Gläsernes Schwert" von Victoria Aveyard und bin bei 56%.






                     


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 



"Sie haben unterschiedliche, bemerkenswerte Fähigkeiten, die alles übertreffen, was Silberne vermögen oder was ich mir je hätte vorstellen können."

       





3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
  

Ich habe endlich Zeit zum lesen, aber wenn man lange sich nur auf die Uni konzentriert hat, bleibt alles andere auf der Strecke, weswegen erstmal ein bisschen Zuhaue werkeln musste. So langsam komme ich in das Buch rein und es nimmt Fahrt auf. Ich erinnere mich wieder besser an alle Zusammenhänge, bin verliebt in Cal und Mare, nur irgendwie will die Fortsetzung nicht an Band 1 herankommen. Ging das noch jemandem so??
  
4. Bei Büchern aus einer Reihe gibt es am Ende des Buches oft ein Kapitel als Leseprobe vom nächsten Buch. Liest du sie oder bräuchtest du das nicht?
  
Ich lese es zwar oft, bräuchte es aber in der gedruckten Variante nicht. Das wäre was, was man ans eBook anhängen kann oder online liest. Es macht ein Printbuch optisch dicker und man kommt sich beim Lesen doch etwas verar***t vor, wenn die letzten 30 Seiten nicht mehr zu Haupthandlung gehören. Dann lieber ein eingelegtes Inlet mit der Leseprobe oder ein Verweis auf die Website, das wäre mir lieber.

Wie seht ihr das?


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich sehe das genauso wie du und brauche die Leseproben auch nicht. Ich lese sie nicht mal. Ich muss aber auch gestehen, dass ich vor dem Beenden immer zum Ende blättere, um zu sehen, wie viele Seiten mich tatsächlich erwarten, sodass ich mich am Ende eigentlich nie veräppelt fühle.

    Hier geht's zu meinem Beitrag :) Das Buch kennst du ja schon.

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen =)

    Schrei doch nicht so! =). Und das um diese Uhrzeit! ^^.
    Bei dem ein oder anderen Buch hab ich mich am Ende auch schon gewundert. Plötzlich ist das Buch zu Ende, aber da sind doch noch so viele Seiten übrig! Achja, das sind Leseproben ^^. Bei E-Books ist mir das bisher öfter aufgefallen als bei der Printvariante. Komischerweise stört es mich bei E-Books viel weniger =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen

    Bisher hab ich noch nicht allzu viel Gutes von dem Buch gehört, es scheint wohl ein wenig zu schwächeln... Ich wünsche dir, dass es dich doch noch packt.

    Leseproben egal welcher Art, die hinten in Büchern stecken, lese ich nie.

    Mein heutiges Currently Reading findest du HIER.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  4. Hey!

    Gläsernes Schwert mag ich auch noch lesen. Kommt man gut in die Geschichte rein, wenn Band 1 ein Weilchen her ist?

    Ein Inlet ins Buch legen klingt echt nach einer besseren Idee als hinten einfach Leseprobe mit reinzudrucken.

    Mein Beitrag zum Gemeinsam lesen diese Woche

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Inka,

    das Buch hatte ich letzte Woche auch bei "Gemeinsam Lesen", aber so richtig fesseln und unterhalten konnte es mich bisher leider noch nicht. Es tröpfelt zu sehr vor sich hin und so habe ich dem Buch und mir einfach mal ne Pause gegeben. Heute lese ich ein anderes Buch, dass mich sehr zu Lachen bringt und ich meinem Freund unbedingt zum Lesen noch andrehen muss ;D

    Trotzdem wünsche ich dir noch viel Spaß beim weiterlesen deines Buchs! :)

    Ich lese keine Leseproben mehr, da ich dann meistens sofort weiterlesen wollte und dann beende ich lieber ein gutes Buch und lese dann den nächsten Band einfach komplett.

    Gemeinsam Lesen #79 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Die rote Königin subbt bei mir noch. Muss ich demnächst mal lesen.

    Ich ärgere mich auch immer, wenn ich dann bei 90 % bin, und dann ist das Buch aus und der Rest ist eine Leseprobe. Ich lese sie auch nicht.

    Meinen Beitrag gibt's hier.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen
  7. Moin :)
    Also irgendwie mag keiner die Leseproben. Aber die Idee mit den Inlets finde ich nicht schlecht :)

    Ich mache heute das erste mal beim gemeinsamen lesen mit schau doch gerne mal bei mir vorbei
    Hier kommst du zum Beitrag

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    der erste Band dieser Reihe steht noch auf meinem SuB, was ich demnächst ändern möchte. Ich wünsche dir sehr viel Spaß beim Lesen :)
    Mich stört es nicht, wenn dem Printbuch die Leseprobe angehängt ist, aber die Idee, ein kleines Beiheft einzulegen, ist eigentlich ziemlich gut... vor allem, da diese kleinen Heftchen mit Leseproben normalerweise sehr schön gestaltet sind.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Jaa ich finde auch, dass das Buch so gar nicht an den Vergänger rankommt. Teilweise kommt es einem fast so vor, als hätte die Autorin zwanghaft einen zweiten Teil schreiben wollen. Gegen Ende wird es dann aber nochmal richtig gut und man freut sich schon auf den nächsten.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen meine Liebe <3

    Ich hatte noch gar keine Zeit dich zu beglückwünschen, zu deiner tollen Arbeit, die du nun endlich hinter dir lassen kannst! Primaballerina :)

    "Die rote Königin" wollte ich, so denke ich, als Hörbuch hören, weil Britta Steffenhagen liest. Ich habe es bis jetzt noch nicht geschnackelt bekommen, aber ich habe ja noch ein wenig Zeit :D Wird das eigentlich eine Trilogie? Dann kann ich ja auch alle drei Bände abwarten :)

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu (:

    Ich habe "Die rote Königin" als Hörbuch gehört, es hat mir aber nur so lala gefallen. Wahrscheinlich werde ich "Gläsernes Schwert" trotzdem auch hören. Nur nicht in nächster Zeit.. habe allerdings von verschiedenen Seiten gehört, dass es nicht ganz so gut sein soll..
    Wünsche dir aber, dass es doch noch besser wird und die Begeisterung für die Reihe zurückkehrt (:

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ende war meeega packend, aber mittendrin gab es einige Längen

      Löschen