Dienstag, 31. Mai 2016

[Gemeinsam lesen] #108 Luca und Allegra




Zum
 hundertachtten Mal mache ich bei der Aktion

Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier











  







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich habe ganz frisch das eBook "Luca & Allegra. Liebe keinen Montague" von Stefanie Hasse begonnen und bin bei 11 %.





               


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 



"Allegra dachte sofort an Gangs aus Filmen."

           





3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
Leider kann ich noch nicht viel berichten. Ich mag die Grundidee sehr gerne, komme aber noch nicht so ganz in den Schreibstil herein. Allerdings habe ich das Buch auch erst ganz frisch begonnen und konnte noch nicht viel lesen, weswegen ich euch gerne den Klappentext präsentieren möchte:
       

Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…
  

4. Fällt es dir leichter eine Rezension zu einem guten oder einem schlechten Buch zu schreiben?
 
Rezensionen zu ganz schlechten Büchern schreiben sich immer leichter. Kritik muss man begründen und da kann man lang und breit drüber schreiben, damit man eine gerechtfertigte Rezension bekommt. Auch mega super duper Rezis tippen sich schnell. Aber das dazwischen dauert manchmal länger. Der Schreibstil war nur so ok? Inhalt so Mittelmaß? Kein mega tolles Buch, kein schlechtes? Tja, was schreibt man da? Aber insgesamt fällt mir des Rezension tippen immer sehr sehr leicht und dauert nie länger als eine halbe Stunde. Würde es mich quälen, wäre ich kein Buchblogger ;)

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Dieses Buch möchte ich auch unbedingt noch lesen - allein schon wegen dem Cover. Das finde ich wunderschön! Ich hoffe, es ist innen genauso gut wie von außen :D
    Ich freue mich auf deine Rezi!

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Jasmin von buch-leben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher ist es wirklich sehr toll ;) Alle schwärmen davon

      Löschen
  2. Hallo!

    Das Buch würde mich auch interessieren. Bin schon auf die Rezi gespannt.

    Bei den Rezis geht's mir wie dir. Die mittelmäßigen Bücher sind am schwersten und auch Fortsetzungen.

    Meinen Beitrag gibt's hier.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dich vorhin schon besucht ;) Bin gespannt auf deine Antwort

      Löschen
  3. Guten Morgen

    Hier kommt mein Gegenbesuch :)

    Ich habe dein Buch auf dem Radar, es klingt wirklich süss, aber ich habe etwas Angst, dass es zu sehr Liebesroman ist, und das ist sonst nicht so mein Ding.

    Bleibe dir als Leserin erhalten und bin gespannt auf deine Rezi!

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schade.. ich mag es, wenn es romantisch ist - brauche aber noch eine weitere Handlung neben her. Ich bin wirklich gespannt auf das Buch

      Löschen
  4. Hallo Ingrid, :)
    das Buch möchte ich auch unbedingt lesen. :) Es klingt echt toll. Ich hoffe, dass dir das Buch letztendlich gefallen wird, und wünsche viel Spaß beim Lesen. :)
    Du hast Recht: Mittelmäßige Bücher zu rezensieren, ist nicht ganz so leicht.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja es heißt ja nicht, dass es mir bisher nicht gefällt - ich bin einfach nur nicht weit genug um so schwärmen zu können, wie andere ;)

      Löschen
  5. Hallöchen =)

    Sag mal spinn ich oder sieht das hier ganz anders aus? =). Finde es auf jeden Fall super gelungen. Ist das schon länger so? ^^.

    Mir fällt das Schreiben von Rezensionen zu Büchern, die mir nicht gefallen haben bzw. an denen ich viel auszusetzen habe, so gar nicht leicht. Ich finde Verrisse ganz furchtbar und möchte mich nicht dazu verleiten lassen. Ich versuche zwar deutlich meine Meinung zu sagen, aber möchte trotzdem nicht respektlos rüberkommen. Genug Futter für solche Rezis gibt es aber allemal, denn wie du schon sagst, da gibt es viel zu begründen und auszuführen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    das sehe ich wie du. Würde ich mir mit den Rezis so schwer tun und gar bis zu zwei Stunden dafür brauchen würde ich zwar trotzdem bloggen, aber keine Rezis schreiben. Denn dann liegt mir das offenbar nicht. Dazu hätte ich einfach keine Geduld. Bei mir muss es locker und schnell gehen und das geht auch bei mir so in der Regel. Ich schreib einfach drauf los. Kritik soll doch ehrlich sein, oder? Ich find schönreden bringt gar nichts.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/05/31/gemeinsamlesen-37-mit-kass-morgans-die-100-3-heimkehr/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe ein wenig was geändert. Naja eigentlich alles :D aber schön, dass es auffällt und vor allem gefällt

      Löschen
  7. Dein Buch sieht so schön und spannend aus, aber da ich mit dem Schreibstil auch einige Probleme habe, werde ich mich davon fernhalten.

    Mir geht's wie dir: sehr gut und schlechte Rezis lassen sich leichter tippen als mittelmäßige. Manchmal habe ich aber auch keine Lust, ewig lang und breit zu diskutieren, da muss eine kurze Bewertung reichen :D

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
  8. Bei der vierten Frage stimme ich dir zu. Mittelmäßige Rezensionen fallen mir auch unglaublich schwer und oft schreibe ich dann einfach gar keine. Letztens habe ich wieder ein Buch gelesen, wo ich gar nicht genau benennen konnte, was mich denn überhaupt gestört hat, aber gut fand ich es trotzdem nicht. Das ist dann echt schwierig so zu formulieren, dass es dem Leser irgendetwas bringt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Das Buch ist mir auch schon ins Auge gesprungen, weil ich die Grundidee sehr interessant finde! Wenn es gut gemacht ist, könnte das richtig toll sein. :-)

    Ich brauche oft Ewigkeiten für eine Rezension - meist länger für eine negative als für eine positive, aber manchmal brauche ich auch für eine gute Rezension gefühlte Jahre. Dabei kommt eigentlich eine viel besser zu lesende Rezension raus, wenn ich nicht zu viel darüber nachdenke, aber ich bin da leider ein totaler Kopfmensch. Spaß macht es mir aber trotzdem!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  10. Ja ich habe ein wenig was geändert. Naja eigentlich alles :D aber schön, dass es auffällt und vor allem gefällt

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Ingrid,

    ich habe das Buch schon durch und ich fand es echt gut :) Wünsche dir noch viel Spaß damit! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte es gestern beendet und finde es auch sooo gut

      Löschen
  12. Guten Morgen :)

    Ja, ich gebe dir recht. Mit den "mittelmäßigen" Büchern ist es wirklich am schwierigsten! Da gleite ich leider sehr oft in Floskeln ab, merke ich, weil... na ja, wenn an einem Buch nichts wirklich besonders war, kann man auch nichts besonders hervor heben. Wenn auch nichts schlecht war, kann man das auch nicht wirklich heraus stellen. Schon nicht so einfach.

    Nebenbei, das Cover deines aktuellen Buches find ich ganz toll, auch wenn mich die Story eher nicht so anspricht vom Klappentext her :)

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es gestern beendet. Es ist so so so toll ;)

      Löschen
  13. Hey!
    Toller Beitrag! :) Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei und fand die vierte Frage ganz schön knifflig!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen