Mittwoch, 23. März 2016

[Überraschungspost] Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben



Gestern erreichte mich diese zauberhafte Überraschungspost vom bezaubernden Lovelybooks Team. Das Buch sieht so spannend aus. Obwohl es hier um ein sehr ernstes Thema geht, erwarte ich mir eine unterhaltende, tiefgründige und nachdenkliche Lektüre. Hier mehr über das Buch:


Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben


Ein Buch, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Denn mit gerade mal 24 Jahren wird Matt Haig von einer lebensbedrohlichen Krankheit überfallen, von der er bis dahin kaum etwas wusste: einer schweren Depression. Es geschieht auf eine physisch dramatische Art und Weise, die ihn buchstäblich an den Rand des Abgrunds bringt. Dieses Buch beschreibt, wie er allmählich die zerstörerische Krankheit besiegt und langsam ins Leben zurückfindet. Eine bewegende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und an das Menschsein - ebenso unterhaltsam wie berührend.
Mehr Infos gibt es hier.

Wäre das Buch was für euch?

Kommentare:

  1. Hallo,

    ehrlich gesagt: Nein!. Ich quäle mich immer noch durch "All die verdammt perfekten Tage". Das Selbstmordthema ist irgendwie nicht meins. Aber anscheinend geht jetzt dieses Motto durch die Buchwelt.... Immer das Gleiche. Einer hat mit dem Thema Erfolg und dann machen es alle Verlage nach. Ziemlich unkreativ und Geldmacherei.
    Bin dann mal auf deine Meinung zum Buch gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm ne man kann das nicht vergleichen. Das eine ist Fiktion, das hier ist eine Mischung aus Sachbuch und Autobiographie

      Löschen
  2. Ich finde das Buch klingt ganz wundervoll <3 Habe mich auf der Buchmesse in es verliebt, aber gekauft habe ich es mir trotzdem nicht. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird!
    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dass sich das Buch schon gut anhört.Aber ich bin mir nicht sicher, wie gut es ist, Bücher mit solch einem Thema zu lesen, wenn man selbst nicht in guter Stimmung ist.Reinlesen würd ich auf jeden Fall manl.

    VG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt auf jeden Fall interessant, aber ich warte mal ein paar Meinungen ab. Bleibt aber im Hinterkopf :)
    Hoffentlich gefällt es dir.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen