Dienstag, 1. März 2016

[Gemeinsam lesen] #95 All die schönen Dinge


Zum fünfundneunzigsten Mal mache ich bei der Aktion


Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese zur Zeit "All die schönen Dinge" von Ruth Olshan und bin auf S.254

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Wir stellen uns vor dem Friedhof hinter Büschen in Position  und sichern die Lage."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Obwohl mir am Anfang alles zu schnell ging, bin ich bisher sehr begeistert von dem Buch, von der Liebesgeschichte, den Problemen und der Innigkeit der Hundeliebe. Ich liebe den lockeren Schreibstil, der zugleich Platz für eigene Gedanken macht und mich nachdenklich stimmt.

Einziges Manko: 285 Seiten (obwohl der Verlag 304 sagt) für 14,95€ ist nicht ohne... Aber die kurzen Bücher sind ja leider "in" und viele Leser scheuen vor "dicken" Büchern. Schade ist nur, wenn dann die Handlung dafür einbüßen muss. Ich hab nichts gegen dünne Bücher - wenn sie denn stimmig sind in Handlung und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

4. In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?

Erst wollte ich "Harry Potter" sagen, denn wer will nicht in Hogwarts leben. ABER ich entscheide mich für einen kleinen Trick und nehme "Die Buchspringer" von Mechthild Gläser, sodass ich wiederum von Buch zu  Buch springen kann und mir die ganze Welt der Literatur offen bleibt. So muss ich ich nicht zwischen Narnia, Hogwarts, der Spiegelwelt und Co. entscheiden - ich kann je nach Laune springen, wohin ich will ;).
Montags ins Auenland, Dienstag schau ich auf einen Tee beim Verrückten Hutmacher vorbei, Mittwochs hab ich Training im Halfblood Camp, Donnerstag schau ich mal wer gerade auf dem Eisernen Thron sitzt und den Rest der Woche verbringe ich in Hogwarts ;)

Kommentare:

  1. Na das ist doch auch eine gute Idee :)
    Und falls es in einer Buchwelt mal gefährlich wird, springt man einfach in die Nächste. Zumindest ist dir so nie langweilig. :)

    Liebe Grüße, Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Den ersten Satz auf der aktuellen Seite hätte ich nicht in diesem Buch vermutet. Irgendwie habe ich was anderes erwartet.
    Was du zu den kurzen Büchern sagst, kann ich gut nachempfinden. Manchmal ist es ganz angenehm, schnell mal zwischendurch etwas anderes zu lesen. Oft können sich die Charaktere jedoch nicht so entwickeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh echt? Dabei stand auf dem Klappentext, dass die Protagonistin schwer krank ist und Grabsteinsprüche sammelt. Was hättest du eher erwartet?

      Löschen
    2. Ich kannte das Buch gar nicht und daher auch nicht den Klappentext. Mit diesem ist der Satz dann doch sehr passend. Das Cover hätte mich eher vermuten lassen, das es um ein leichtes flockiges Thema geht.

      Löschen
  3. Hallo :)
    Das Cover deines Buches ist ja irgendwie besonders gestaltet. Schade, dass es so "dünn" ist, ich lese ja auch mal gerne dicke Wälzer. :)
    Deine Antwort auf die 4. Frage ist ja perfekt! :D So kannst du überall mal nachschauen, was gerade in den verschiedenen Welten los ist.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 100 Seiten mehr hätten dem Buch ganz gut getan, denn der Anfang war mittunter etwas holprig

      Löschen
  4. Hallo Ingrid, :)
    "Die Buchspringer" ist auch eine geniale Idee. Das wäre wirklich ein Traum. :D

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ja ich konnte mich einfach nicht entscheiden

      Löschen
  5. Hallo Ingrid :)
    Dein Buch kenne ich gar nicht, allerdings reizt es mich auch nicht wirklich.
    Wünsche dir aber viel Spaß dabei! :)

    *hehe* Mit den Buchspringern kann man natürlich super schummeln, aber das wäre natürlich schön, wenn man immer hin und her springen kann.
    Ich persönlich würde allerdings nicht den Rest meines Lebens in einer Buchwelt leben wollen. :)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja zum Glück nur ein Gedankenexperiment ;)

      Löschen
  6. Hallöchen =)

    Auf diesen Trick mit den Buchspringern, bin ich echt total neidisch. Aber wie soll man drauf kommen, wenn man das Buch nicht gelesen hat? =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt... ne das musst du unbedingt nachholen ;)

      Löschen
  7. Hallöchen,

    Schön, dass dich das Buch zum nachdenken anregt. ))) Solche Bücher liebe ich!!
    Von Buch zu Buch springen, mhh... ziemlich clever! ;)
    Ich lasse hier ein ganz liebrn Gruß zurück!!! ))

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ingrid,

    oh das Buch ist so ein Wackelkandidat. Ich weiß nicht, ob ich es lesen möchte oder nicht. Irgendwie klingt es interessant, aber mich stört oft auch die Oberflächlichkeit an dünnen Büchern. :( Ich greife da selten nach Werken, die trotz der Kürze absolut ausgereift sind.

    Ha, die Buchspringer - diese Idee hätte mir auch kommen müssen - das wäre natürlich genial. :D Wobei ich kann auch gut mit "nur" Harry Potter leben. :D

    Hier ist mein Beitrag :) Annas Gemeinsam Lesen Beitrag

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist gut, aber sehr dünn - was man leider bei manchen Passagen deutlich spürt. Dennoch hat es mir sehr gut gefallen

      Löschen
  9. Hi!

    Ich mag ja die kurzen Fantasybücher aus den 80ern. Die hatten oft auf 180 Seiten so viel Handlung wie heute ein Buch auf 300+ Seiten.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen meine Liebe :)

    Ich finde den Preis ja wirklich sehr sehr happig :/
    Aber da kannste wohl nichts machen.

    Viele liebe Grüße,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr sehr happig - das ist eher was zum ausleihen

      Löschen
  11. Huhu!

    Oh, sehr clevere Wahl! :-)

    Ich lese auch eher selten dünne Bücher, aber eigentlich nicht bewusst - es ist nur so, dass in meinen Lieblingsgenres die Bücher meist um die 400 Seiten haben!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  12. Hey Ingrid ♥

    auf all die schönen Dinge bin ich auch schon aufmerksam geworden, aber bisher hat es bei mir noch nicht Klick gemacht und bisher auch nicht auf der Wuli gelandet.
    Oh und das mit den Buchspringern ist eine super Idee ;) Das Buch habe ich aber noch nicht gelesen, aber es ist schon auf dem Sub ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Ingrid :)

    Gar keine blöde Idee "Die Buchspringer" zu wählen xD Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    das Cover sieht ja witzig aus. :D Und der Inhalt könnte interessant sein, wenn es nicht auf allzu ernst gemacht ist.
    Für die 4. Frage hast du dir ja eine geschickte Antwort einfallen lassen. :D Da hätte ich auch mal drauf kommen können, aber bisher habe ich "Die Buchspringer" auch nicht gelesen.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Inka :)
    Nicht, wahr? Da kann man mal ein wenig schummeln und sich die "ganze Welt" offen halten :)
    Dein Buch kenne ich nicht, aber irgendwie sieht es interessant aus. Muss ihc mir gleich mal näher anschauen :)
    Lieben Gruß,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,
    den Rest meines Lebens würde ich nicht unbedingt in einem Buch leben wollen. Aber ein paar Besuche sind nicht verkehrt. ;)
    Von dem Buch habe ich schon mal was gehört. Werde mir das echt mal genauer ansehen.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein "Gemeinsam Lesen"

    AntwortenLöschen