Dienstag, 29. März 2016

[Gemeinam lesen] #99 Kühlschrank Chroniken


Zum neunundneunzigsten Mal mache ich bei der Aktion


Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier








1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit "Kühlschrank Chroniken - Ein WG-Roman" von Nora Miedler und bin auf S. 44. Das Buch habe ich von meinem Bruder zu Ostern bekommen ;)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Töchterchen saß auf sämtlichen Sesseln Probe, bevor sie sich auf meine frisch geerbte, heiß geliebte weiße Ledereckcouch lümmelte."

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher ist es wirklich sehr besonders gestaltet. Einkauflisten werden als gemalte Illustratrionen genauso liebevoll und plastisch eingebaut, wie die Selbstgespräche der schrullig-sympathischen Protagonistin. Weit bin ich noch nicht, aber bisher bin ich begeistert vom Gesamtkonzept.

4. Hat dich eine Geschichte jemals so sehr geprägt, dass es deine Sicht auf Bücher und deinen Lesegeschmack irgendwie verändert hat?

Mhm, ich liebe Bücher schon immer, aber ich glaube "Harry Potter" hat mir damals mit 11 die Welt zu Fantasybüchern geöffnet. An alle unter 25: Früher gab es keine Genre namens Jugendfantasy, Romantasy, Dystopie und Co. Man musste entweder "Hanni und Nanni" lesen oder High Fantasy für Erwachsene. Dennoch öffnete mir Harry Potter die Augen für Bücher wie "Eragon", "Drachenfeuer", "Bartimäus" und Co.

Tja Schluss endlich konnte mich "Order of Darkness" so überzeugen, dass ich dem Genre historischer (Jugend)roman eine zweite Chance gegeben habe. Dennoch wird das wohl nie zu meinen Lieblingsgenren gehören.

Aber nein, so wirklich lebensverändert geprägt, hat mich keins. Ich habe schon als kleines Kind Bücher geliebt und meine Lesegewohnheiten sind relativ gleich geblieben,

Kommentare:

  1. Hallöchen meine Liebe :)

    "Die Kühlschrank Chroniken", was ein genialer Buchtitel :D

    Harry Potter hat mich gar nicht so sehr geprägt. Da gab es irgendwie andere Bücher, die mehr dazu beigetragen haben, dass ich zu einem neuen Genre gegriffen habe.

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist echt super süß gemacht ^^

      Ich hab mich etwas schwer getan mit der Frage, deswegen konnte ich es nur so schwammig beantworten

      Löschen
  2. Huhu,

    ich denke du hast da vielleicht einen entscheidenen Punkt für die Beantwortung dieser Frage genannt. Es sind die Genres, die sich im Laufe der Zeit verändert und uns somit prägen und nicht unbedingt die Bücher selbst. Klar, dass wir mit einem Buch eines bestimmten Genres anfangen, aber das heißt ja nicht, dass es am Buch liegen muss, sondern dass uns die Generes einfach zusagen. Das wäre bestimmt auch bei anderen Büchern aus den Genres passiert, solange sie uns zusagen.

    HIer ist mein Beitrag:

    GemeinsamLesen mit Nora Roberts

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  3. huhu :),
    die Aufmachung ist ja total niedlich! Ich hoffe das dir das Buch weiterhin gefällt :) Oh ja, Harry Potter. Die Bücher haben meine Liebe nur noch mehr bekräftigt, aber verändert hat meinen Lesestil keines.

    Liebsten Gruß,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich total süß. Bin heute schin bei der Hälfte angekommen und mag es sehr ;)

      Löschen
  4. Hey Inka,

    dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber ich finde es ist total süß gestaltet. Da wurde viel Liebe hineininvestiert.

    Ich wünsche dir noch viel Lesevergnügen.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist unglaublich liebevoll und lustig gestaltet. Sehr einmalig

      Löschen
  5. Huhu Ingrid,

    dein Buch sieht ja echt süß und toll gemacht aus. Bisher habe ich es noch nie gesehen und werde es mir später mal genauer ansehen. Viel Spaß beim weiterlesen :)

    Gemeinsam Lesen #63 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatte mein bruder wirklich einen guten Riecher, denn ich kannte es vorher auch nicht - liebe es aber

      Löschen
  6. Hallo liebe Inka :)

    Dein Buch klingt ja wirklich super lustig und die Aufmachung sieht sehr sehr liebevoll gestaltet aus ...da hat der Osterhase bei dir ja auch ganze Arbeit geleistet. ;)

    Bei mir war es wohl auch Harry Potter, also zumindest hat sich das jetzt beim Nachdenken so ergeben. Damals war Jugendfantasy einfach noch zu weit weg und Harry Potter hat irgendwie so den perfekten Übergang dargestellt, von den "Kindergeschichten" zu etwas weit Größerem. Und wie bei dir, hat es mich dann auch auf "Eragon" praktisch vorbereitet und mir den Weg in die Fantasy geöffnet.

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen und einen ganz tollen Tag!
    Liebe Grüße ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist unglaublich hübsch - ich liebe sowohl das Cover als auch das Innenleben

      Löschen
  7. Ich ärger mich grad, dass ich das Buch nicht für die Bibliothek bestellt hab. Leider fiel die Besprechung nicht so gut aus, aber wäre die Rezensentin mal auf die schöne Gestaltung eingegangen, hätt ich es bestimmt gekauft. Oder spricht der Preis dagegen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Preislich finde ich es absolut angemessen. 15€ für ein sehr hübsch illustriertes hardcover Buch - das ist echt in Ordnung

      Löschen
  8. Huhu,
    dein Buch sieht ja irgendwie cool aus. Aber ich glaub, dass es nicht ganz so ist, was ich gerne lese. Wünsche dir noch schöne Stunden mit dem Buch :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hi Ingrid,

    Kühlschrankchroniken.... 0_o .... LOL! Geil! Also sowas ist ja auch mal was ganz anderes. Gefällt mir gut, weil ist sehr kauzig. Gleich mal gemerkt. Wo ich doch den Kühlschrank als Zentrum meines Lebens sehe. :-)

    Bin gleich mal als Leser dageblieben.

    lg
    buchkauz

    AntwortenLöschen
  10. Huhuu Inka,

    dein aktuelles Buch klingt wirklich interessant, insbesondere weil es sich aus den normalen Büchern ziemlich hervorhebt. Ich bin auf jeden Fall auf deine Meinung gespannt, wenn du es durchhast. Ich habe es mir schon mal auf meine Merkliste gepackt. :-)

    Liebe Grüße
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/03/gemeinsam-lesen-157.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es gestern beendet und mag es sehr. Allerdings ist die Zielgruppe eher 12-18 und damit eher ein junges Jugendbuch

      Löschen
  11. Hi Inka,

    die Aufmachung von dem Buch sieht ja wirklich interessant aus.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist etwas ganz besonders und sehr hochwertig gebunden

      Löschen
  12. Huhu,
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Aber ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit. :)

    Mich hat "damals" Harry Potter zum Fantasy-Genre gebracht. Das fand ich vorher nicht so spannend.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Gemeinsam-lesen-Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ging es mir auch. Vorher war Fantasy nicht so meins. Aber ich war damals auch erst 11

      Löschen
  13. Huhu :D
    Also Harry Potter habe ich heute schon mehrfach gelesen. Ich fand Bücher und Filme gut, aber geprägt hat es mich wohl nicht.
    Viel Spaß noch mit deinem Buch

    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein? Naja bei mir lag es daran, dass ich damit aufgewachsen bin. Als ich damals 11 war, gab es erst 2 Bücher und laaaange keine Filme. Wir haben immer Jahre auf Fortsetzungen gefiebert. hach, war das toll

      Löschen