Sonntag, 31. Januar 2016

[Neu im Regal] Liebe, Fantasy und Krimi


In den letzten zwei Wochen kamen folgende vier Bücher zu mir. In diesem Jahr versuche ich meinen SuB zu killen, was bisher ganz erfolgreich begann. Ich kaufe nicht mehr so viele Bücher, doch das ein oder andere Buch landet doch im Briefkasten oder Einkaufskorb ;).

 
* "Weil wir zusammengehören" von Anouska Knight

Klingt der Klappentext nicht magisch:


"Wir kriegen ein Baby!" Amy ist überglücklich, als sie die Nachricht erhält. Nach Jahren des sehnsüchtigen Wartens dürfen sie und James endlich ein Kind adoptieren. Doch nur Tage später platzt ihr großer Traum von einer gemeinsamen Familie: In flagranti erwischt Amy ihren Mann mit einer anderen! Tief verletzt verlässt sie ihn und stürzt sich in ihre Arbeit, um den Schmerz zu vergessen. Dort lernt sie den abenteuerlustigen Rohan kennen, der es schafft, ein Fünkchen Hoffnung in ihr zu entfachen. Da gesteht James ihr, dass er sie immer noch liebt. Soll sie ihm eine zweite Chance geben - und damit auch ihrem Wunsch nach einer Familie



* "Der Jahrbuch Code" von Petra Mattfeldt

Wie ihr wisst, lese ich eher selten Krimis/Thriller, aber das klang wirklich wirklich gut:
Jahr für Jahr taucht dort auf einem Klassenfoto der jeweiligen 10c der immer gleiche unbekannte Junge auf, der scheinbar nicht älter wird. Wer ist das und wie kam er überhaupt in die Jahrbücher? Gemeinsam versuchen sie das Geheimnis zu lösen und stoßen dabei auf eine schier unglaubliche Geschichte…


 





* "Die dreizehnte Fee" von Julia Adrian

Wenn ihr die Reihe noch nicht kennt, lest sie. Ich bin total begeistert.

Hier geht es zu meiner Rezension zu Band 1 "Erwachen".



 

 

* "Zwei für immer" von Andy Jones

"Ich liebe dich, Ivy. Ich finde dich klug und witzig und schön … Doch bist du die Richtige? Oder bist du nur noch hier, weil du schwanger bist?
Ich hoffe, dass alles gut ausgeht, aber die Wahrheit
ist: Ich weiß es nicht."

Als er Ivy begegnet, ist Fisher wie vom Blitz getroffen, und bald ist er sich sicher, dass aus der Sache etwas werden könnte. Noch weiß keiner der beiden, dass die Entscheidung über ihre Zukunft längst gefallen ist: Ivy ist schwanger. Doch während das neue Leben in Ivy heranwächst, muss sich Fisher um seinen schwer erkrankten Freund El kümmern. Und Ivy und Fisher sind immer noch damit beschäftigt, sich kennenzulernen. Denn es ist eine Sache, sich zu verlieben – miteinander zu leben ist eine ganz andere Geschichte …

Kommentare:

  1. Hallo Ingrid :)

    tolle Bücher, die da bei dir eingezogen sind! Der Jahrbuchcode klingt wirklich interessant. Ich bin gespannt, wie er dir gefallen wird :)

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es klingt total spannend und ist mal etwas ganz anderes

      Löschen
  2. Hallo Ingrid,

    das sind ja mal interessante Bücher, die kenne ich nicht, aber sie klingen echt interessant und landen deswegen auf der Wunschliste. :)

    Ich bin gerade wieder mehr im Romane-Fieber, da kommen mir deine Neuzugänge gerade recht. :D "Weil wir zusammengehören" und "Zwei für immer" landet direkt auf der Wunschliste. :)

    Viel Lesespaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ingrid,
    eine tolle Auswahl ist da bei dir neu eingezogen. "Zwei für immer" habe ich auch als Rezi-Exemplar bei mir liegen und ich kann es kaum erwarten, bis es endlich an der Reihe ist. Die Leseprobe davon hat mir ja schon einmal seht gut gefallen.

    Von Anouska Knight habe ich "Am Horizont ein Morgen" gelesen und war davon begeistert. Ihr neues Buch steht deswegen auch schon auf meiner WuLi. Bin gespannt wie du es findest und freue mich auf die Rezension.

    Viel Spass beim Lesen!
    Liebe Grüße,
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anouska Knight kannte ich noch gar nicht, aber beim ersten hineinlesen mag ich ihren Stil sehr sehr gerne

      Löschen
  4. Oh da hast du aber feine neue Bücher bekommen :)
    "Die dreizehnte Fee" steht schon länger auf meiner Wunschliste, echt ein vielversprechendes Buch :) bzw. Bücher...
    Und "Der Jahrbuchcode" klingt ja auch sehr mysteriös, das würde ich auch gern lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dreizehnte Fee 1 hat mir sehr sehr gut gefallen, weswegen ich mich auch besonders auf Teil 2 und 3 freue

      Löschen