Dienstag, 1. Dezember 2015

[Gemeinsam lesen] # 85 Feuer und Flut




Zum fünfachtzigsten Mal mache ich bei der Aktion


Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier  .







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Feuer und Flut" von Victoria Scott, weil sich die positiven Rezensionen zu dem Buch überschlagen haben. Da ich es als eBook geliehen habe, gibt es mal wieder keine Seitenzahl. Ich bin bei 79%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Als die Nacht hereinbricht und Titus endlich haltmacht, kann ich an nichts anderes denken als an einen Menschen - Guy." 


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher ist es nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Bisher fesselt es mich.
Es erinnert an eine Mischung aus "Die Tribute von Panem" und "Die Auslese" und gefällt mir wegen des genres sehr gut.
Es ist spannend geschrieben, aber noch verstehe ich den Hype nicht so ganz. Ja, das Buch ist gut, ja es ist spannend und ja Guy ist heiß. Aber vermutlich waren meine Erwartungen etwas zu hoch.

4. Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne? 


Das kommt immer auf das Buch und den Rezensenten an. Manche Blogger spoilern mir zu viel. Ich bin kein Freund von Klappentexten, da sie oft zu viel verraten oder manchmal auch in die Irre führen. Deswegen lese ich z.B. nur selbstverfasste Inhaltsangaben bei Rezensionen. Meist scanne ich erst grob, ob zu viel gespoilert wird. Das Fazit lese ich immer, denn ich will wissen ob sich das Buch lohnt oder nicht. Je nach dem wie neugierig ich geworden bin, lese ich die Rezension nun ganz oder nur grob. Manchmal will man sich einfach überraschen lassen und manchmal braucht man einen Buchtipp.

Wie macht ihr das?

P.S. Denkt auch an mein "The 100" Gewinnspiel ;)

Kommentare:

  1. Hey :)

    Von dem Buch hört man ja im Moment sehr viel, ich finde auch es hört sich super spannend an, mal schauen ob ich es irgendwann lese :)
    Bei den Rezis geht es mir ganz ähnlich wie dir, das Fazit lese ich aber auf jeden Fall :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Fazit ist oft das Spanendste und dann entscheidet man weiter ;)

      Löschen
  2. Hey Ingrid,

    Feuer & Flut steht auch auf meiner Wunschliste - ich habe auch so viele begeisterte Stimmen gehört - ich bin gespannt, auch auf deine endgültige Meinung dazu.

    Ja ich habe auch Angst vor spoiler, einfach, weil es einige gibt, die irgendwie den halben Inhalt mit aufschreiben. Ich finde auch, dass manche Klappentexte viel verraten oder falsche Erwartungen schüren, deswegen verfasse ich auch immer selber eine Inhaltsangabe, die nichts verrät, aber hoffentlich neugierig macht. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, eine Inhaltsangabe die neugierig macht, aber bitte bitte nicht spoilert.

      Löschen
  3. Guten Morgen Ingrid :)

    "Feuer und Flut" steht auch auf meiner Wunschliste ganz oben. Ich wünsche dir noch ganz vie Spaß mit dem Buch :)

    Klappentexte lese ich auch so gut wie nie. Und schon gar nicht, bevor ich das Buch beginne. Spoiler in Rezensionen finde ich genauso schlimm und leider gibt es diese viel zu oft. Ich lese mir die meisten Rezensionen dennoch komplett durch. Wenn ich von einer Person allerdings häufiger als einmal gespoilert wurde, lese ich deren Rezensionen gar nicht mehr ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-15.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich lese Spoilerrezensentenblogs dann auch irgendwann nicht mehr, weil ich mich so ärgere. Vielleicht macht derjenige das nur unbewusst, aber es ärgert mich dennoch...

      Löschen
  4. Huhu,

    das Buch begegnet mir irgendwie immer wieder überall und ich glaube langsam muss es mal auf meine Wunschliste wandern ;)
    Mir geht es genauso wie dir, ich mag das gar nicht wenn manche Leute den halben Buchinhalt spoilern. Wozu soll man das Buch denn dann noch lesen?

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau ;) Dann lieber nur eine knappe inhaltsangabe. Mir reichen auch drei Sätze ;)

      Löschen
  5. Huhu :)

    Hach, "Feuer & Flut". Dieses Buch lässt mich verzweifeln, weil ich einfach nicht entscheiden kann, ob ich es lesen möchte oder nicht. Ich hab jetzt schon sehr oft gelesen, dass es deutliche Ähnlichkeit mit Pokémon hat und das schreckt mich irgendwie ab. Aber die Geschichte an sich klingt schon spannend... Ach ich weiß nicht... -.-

    Was du über Klappentexte schreibst, kann ich verstehen. Ich finde es schade, dass es recht wenige Blogger_innen gibt, die sich die Mühe machen, selbst eine Inhaltsangabe zu verfassen. Dabei finde ich das wichtig, weil jemand, der/die das Buch gelesen hat, vermutlich andere Schwerpunkte setzt als der Verlag.
    Prinzipiell lese ich Rezensionen aber immer vollständig, weil ich alles andere unhöflich finde. Ich vertraue den Rezensent_innen allerdings auch, dass sie nichts verraten, was lieber verschwiegen bleibt.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha der Pokemonvergleich ist ja geil und irgendwie ein bisschen passend, aber eher für Erwachsene

      Löschen
  6. Huhu :)

    Das Buch wird ja recht gehypet...war bei "Die rote Königin" auch so, das hat mich dann etwas enttäuscht... so läuft es halt manchmal ;-) Ich hoffe, dass dich das Buch noch positiv überraschen wird, ich belass es sicherlich auf meiner WuLi.

    Mit den Rezis geht's mir auch so, manche spoilern einfach zu viel! Ich selbst schreibe deshalb die Inhaltsangabe selbst, gebe mir natürlich grosse Mühe, nicht zu spoilern...find das so doof, wenn man etwas liest, das man eigentlich noch gar nicht wissen wollte ...

    HIER mein Beitrag.

    LG Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dabei mochte ich Die rote Königin sehr.. aber das ist ja alles Geschmackssache

      Ich schreibe meine Inhaltsangaben zu 99% auch selbst, es sei denn sie gefällt mir mal soooo gut, dass ich sie vom Klappentext auch zitiere

      Löschen
  7. Hallo Ingrid, :)
    ich war von "Feuer&Flut" sehr begeistert. :) Ich mochte vor allem die besondere Mischung. :) Ich habe vor dem Lesen gehört, dass es wie eine Mischung aus Panem und Pokémon sein soll, was mich überzeugt hat. ;) Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D hahaha pokemon passt echt so gut. Wieso hab ich da nicht früher daran gedacht?

      Löschen
  8. Huhu!

    Mir hat das Buch supergut gefallen! :-) Aber ich verstehe, was du meinst, glaube ich - es ist gut, aber es ist jetzt nichts völlig Neues, nie Dagewesenes?

    Ich lese Rezensionen normal komplett, aber meist eher von Büchern, die ich selber schon gelesen und rezensiert habe!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist schon gut und spannend. Das muss man sagen. Aber den Hype verstehe ich leider nicht...

      Löschen
  9. Hi Ingrid,
    dein Buch kenne ich nicht, bzw hab es nicht gelesen. Aber sind Hypes nicht oft komisch.
    Zumindest geht es mir so.
    Ich lese gerade an 6 Büchern gleichzeitig und freue mich irre dass ein Meerschweinchen in einem Buch die Hauptrolle spielt. Welches Buch das ist? Tja das kannst du hier nachlesen. Goldkindchen

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal versteht man die Hype nicht. lesenswert ist es aber dennoch

      Löschen
  10. Liebe Inka,
    dein Buch klingt gut, ich glaube, wir haben es sogar in der Bibliothek.
    Mit den Klappentexten hast du leider recht, da werden manchmal schon 100 Seiten vorweg genommen, das ist mega ärgerlich.
    Hier gibt's meinen Beitrag für heute, nachdem ich letzte Woche pausiert habe.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen