Dienstag, 1. September 2015

[Gemeinsam lesen] #74 After passion


Zum vierundsiebzigsten Mal mache ich bei der Aktion


Gemeinsam lesen mit

Wer mehr darüber wissen will, klickt hier  .





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit das eBook "After Passion" von Anna Todd und bin bei 21 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir suchen auf Netflix nach einer romantischen Komödie."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Eigentlich wollte ich es nicht lesen, weil es nicht so ganz mein Genre ist. Young Adult mag ich zwar ganz gerne, aber oft rege ich mich über die Naivität der Protagonisten auf und naja es läuft auch immer nach Schema F ab. Kennst du eins, kennst du alle. Aber ist das Buch wirklich New Adult? Ich weiß nicht. ich hoffe nur, es ist nicht so langweilig und inhaltslos wie "SoG" und Co., denn auch mit dem Erotik Genre kann ich nicht viel anfangen. Ich bin aber gespannt und lasse mich mal drauf ein. Eine Bekannte hat es mir empfohlen und ich will wenigstens Band 1 gelesen haben, bevor ich mir eine Meinung bilde. Bisher bin ich noch nicht allzu weit gekommen. Es liest sich aber ganz gut bis hier her.

Bisher ist es ganz gut und durchweg unterhaltend, auch wenn das ewige Hin und Her zwischen Hardin und Tess ein bisschen nervt. Die erste erotische Szene erinnerte mich auch sehr an SoG, aber das lass ich dennoch mal gelten. Solange nicht noch mehr Parallelen kommen ;)

4. Wenn du den Rest deines Lebens nur noch ein Genre lesen dürftest, welches wäre das und warum?

Ah puh, schwierige Frage. "Romane" darf sicher nicht die Antwort sein. Ich habe immer mal Phasen in denen ich gerne Fantasy lese und Phasen in denen ich kein Drachenbuch anrühren kann. Manchmal hab ich Lust auf Liebe, manchmal auf nachdenkliche Bücher und manchmal auf Klassiker.

Ich würde die Antwort aber mal mit Jugendbuch beantworten, denn das beinhaltet so viele verschiedene Subgenre wie Jugendfantasy, New Adult und Co., dass ich mit der Antwort ganz gut leben könnte. Ich müsste zwar auf Jane Austen verzichten, könnte aber weiterhin "Harry Potter" rereaden bis zum umfallen. Außerdem besteht mein derzeitiges Buchregal zu 80% aus Jugendbüchern, da passt das ganz gut.

Und das ich mal zu alt für diese Bücher sein werde, glaube ich nicht, denn meine sehr junggebliebene Schwiegermama (Mitte 50) liest alles, was ich lese und ihr ausleihe mit so viel Freude und Eifer, dass ich mir sicher bin: man wird nie zu alt für diese Bücher ;).

Kommentare:

  1. Hi Ingrid,

    ich werde nicht zu deinem Buch greifen, dafür ist es mir einfach zu gehypt worden.
    Aber deine Antwort zu der Genre Sache mag ich, schon mal darüber nachgedacht, selbst ein Buch zu schreiben?

    Meine Antworten und was ich gerade lese findest du hier, hast du evtl mal wieder Lust auf eine gemeinsame Leseaktion?

    Goldkindchen liest


    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm ja ich hätte auch die Finger davon lassen sollen. Okay, man liest es in einem weg, aber ich habe da Gefühl die beiden führen immer und immer und immer und immer wieder dieselebn Streits und Diskussionen. Und auch die kennt man auch anderen NewAdult Romanen...

      Löschen
  2. Huhu :)
    Noch eine, die auf den After-Zug aufgesprungen ist. xD Der Hype zieht seine Runden. Wenn das so weiter geht, muss ich das ja echt auch noch lesen.
    Jugendbücher sind schon toll, aber ich habe das noch ein bisschen spezifiziert. Romantasy gehört quasi immer zu YA, aber ich liebe es einfach.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm unbedingt empfehlen kann ich es nicht, es sei denn du stehst sehr auf dieses genre. Also Young Adult..

      Romantasy mag ich auch sehr gerne ^^

      Löschen
  3. Hey Ingrid :)

    Ich wollte das Buch eigtl auch noch lesen, einfach weil es so viele gut finden. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass es mir nicht so gut erzählt und dann hat es ja noch so viele Seiten... Naja mal schauen ;)
    Ich habe auch Jugendbücher gewählt, da ich diese ja im Moment fast ausschließlich lese. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass sich das i-wann ändern wird. Als ich noch ein Kind war, möchte ich lieber Romane lesen ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, ein gutes Jugendbuch geht einfach immer

      Löschen
  4. Hallöchen,

    also nun doch After Passion :). Man soll ja nie nie sagen. Da ich mal auf deine Meinung gespannt, vielleicht greife ich ja dann auch dazu. Jugendbuch ist natürlich eine gute Antwort, würde ich auch so wählen...daran hatte ich gar nicht gedacht.

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm naja es liest sich echt gut weg. Für einen Urlaub wäre es praktisch. Aber so recht empfehlen kann ich es nicht...

      Löschen
  5. Huhu, meine Liebe :)

    Ich bin SO gespannt, wie dein urteil zu After ausfällt - mit deiner Meinung steht und fällt alles, bisher konnte ich mich noch immer gut davon abhalten, die Bücher in der Bibo auszuleihen :-D

    Liebste Grüße :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich? genau wie alle anderen new adult. da kann man auch beautiful disaster lesen. ewiges hin und her, was unterhaltend ist. aber nichts tiefgängige. einiges erinnert an SoG. Sehr naive Protagonistin....

      Löschen
  6. Hi!

    Ich finde es eh schwer zu sagen, wie sich der eigene Geschmack entwickeln wird. Wobei sich meiner schon lange nicht geändert hat...

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen