Freitag, 3. Juli 2015

[Monatsrückblick] Juni

Was habe ich alles gelesen/rezensiert?

* "Foreplay- Vorspiel zum Glück" von Sophie Jordan (3/5)

* "Don't tell me lies" von Corey ann Haydu (3/5)

* "Die Buchspringer" von Mechthild Gläser (5/5)

* "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi (4,5/5) 

* "Das Flüstern der Zeit" von Sandra Regnier (3/5) 

* "Die rote Königin" von Victoria Aveyard (5/5) 

* "Die purpurne Schleife" von Isabelle Metzen (4/5) 

* "Elearnor und Park" von Rainbow Rowell (5/5) 

* "Zerstöre mich" von Tahereh Mafi (4/5)

Gelesen und noch nicht rezensiert:

* "Alisik 1. Herbst" von H.Rufledt

* "Sturmgeflüster" von Gabrielle Engelmann

Das macht 9 rezensierte Bücher + 2 noch nicht rezensierte Bücher ;). Der Wahnsinn. Im Sommer komme ich echt erstaunlich viel zum lesen.


Topp des Monats

"Die rote Königin" von Victoria Aveyard


Das ist dieses Mal schwer zu beantworten, denn ich kann all meine drei 5 Punkte Bücher nur wärmstens empfehlen. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich euch unbedingt 
"Die rote Königin" von Victoria Aveyard ans Herz legen.Fazit
Nicht nur Dystopiefans sollten hier zugreifen, denn die Geschichte um Mare und ihre beiden Prinzen Maven und Cal berühren nicht nur das Herz. Schockende Wendungen und ein gut ausgearbeitetes Setting geben der actiongeladenen Handlung den gewissen Kick.
Bitte lest dieses Buch und verliebt euch, wie ich es getan habe.


 

Flop des Monats

Einen echten Flop gab es nicht, aber die beiden Bücher  "Foreplay- Vorspiel zum Glück" von Sophie Jordan (3/5) und "Don't tell me lies" von Corey Ann Haydu (3/5) konnten mich nicht so recht überzeugen. "Foreplay" war zu vorhersehbar, stumpf und 0815 - und "Don't tell me lies' war widererwartend schlecht umgesetzt. Dennoch waren es keine richtigen Flops, denn ich habe sie in einem weggelesen und fand sie recht kurzweilig.

Was steht im Juli an?

Im Juli werde ich nicht so viel rezensieren und poste können, da meine beste Freundin heiratet und ich als Trauzeuge viel unteregs bin. Seien es zwei Tage zum Junggesellinnenabschied oder später dann eine Woche zur Hochzeit. Ich versuche vorweg einiges für euch vorzubereiten, werde aber vermutlich gegen Ende des Monats Juli weder viel lesen noch rezensieren können. Bitte verzeiht mir dies. Dafür wird es im August wieder mehr geben - sogar ein buchiges Gewinnspiel ;).

Kommentare:

  1. Huhu!

    Oh, Die rote Königin fand ich total furchtbar >.<
    So abgekupfert von Die Bestimmung und Selection und die Protagonistin fand ich unglaublich anstrengend. Ich bin ehrlich ziemlich froh, dass es ein Rezensionsexemplar war bei mir und ich dafür kein Geld ausgegeben habe.

    Die Buchspringer will ich unbedingt lese! Bisher habe ich es mir aber noch nicht gekauft, weil andere Bücher immer Vorrang hatten.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Vergleich mit Selection verstehe ich. Aber wieso zu die Bestimmung? Das haben so viele gesagt. Aber ich habe bisher nur Band 1 von die Bestimmung gelesen - vielleicht liegt es daran? Mich hat es eher an Thor erinnert ^^ die beiden Protagonisten waren für mich wie Loki und Thor
      Mare ging mir mit ihrem Selbstmitleid teilweise auch ein wenig auf die Nerven, aber die beiden männlichen Protagonisten hatten mich durch und durch in ihren Bann gezogen.

      Die Buchspringer war wirklich bezaubernd ;) Eine super süße Idee

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    Ich hadere noch, was "Die rote Königin" angeht, wobei meine Beste es auch total geliebt hat :D

    Ahhhhhhh, aber ich will jetzt im Juli erstmal "Der Übergang" lesen, damit bin ch bestimmt ein Weilchen beschäftigt ^^

    Schön, dass dir "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi auch so gut gefallen hat

    :-*

    AntwortenLöschen