Sonntag, 8. März 2015

[Neuzugänge] XXL: Sherlock, Mara, Atlantia & Co.


Im Januar habe ich mich wirklich zusammengerissen, aber Ende Februar/Anfang März konnte mich nichts mehr halten.

Auf dem Foto seht ihr alle Neuzugänge, nähere Infos folgen dann unten.

Es sind einige ertauschte Bücher dabei ("Was fehlt, wenn ich verschwunden bin", "Atlantia"), Gebrauchtkäufe ("Die Insel der besonderen Kinder"), vorzeitige Geburtstagsgeschenke ("Mara und der Feuerbringer", "Sherlock Staffel 1+2" und "The Complete Sherlock Holmes"), vorbestellte Bücher (Cecelia Ahern) und ein Fundbuch im Schrank meiner 91 Jährigen Tante (ratet Mal).

Dennoch: wow. So viele, so schöne Bücher. Ich freue mich richtig auf's Lesen ;)


The Complete Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle


Diese Buch habe ich in London im Sherlock Holmes Museum zum ersten Mal in echt gesehen und musste es haben. Einzig die Gepäckbestimmungen hielten mich davon ab es dort zu kaufen.
Jetzt habe ich es mir selbst zu meinem Geburtstag am Montag geschenkt und liebe es. Ich liebe die "Barnes & Noble Leatherbound Classic Collection" und möchte sie am liebsten alle im Regal haben., auch wenn es sie bisher nur auf Englisch gibt.

Wenn ihr die ganze Schönheit sehen wollt, klickt mal hier.
Hier gibt es mehr Infos zu dem Buch.






Mara und die Feuerbringer von Tommy Krappweis


Vor einigen Jahren empfahl mir eine Freundin, die nicht so exzessiv liest, dieses Buch, da sie Tommy Krappweis sympathisch findet (Wir durften ihn mal filmen und interviewen).
Es kam erstmal auf die to be read Liste.

Nachdem ich den Filmtrailer sah, der zwar leider teilweise nicht überzeugen konnte, dachte ich: das wird zwar kein bombastischer Film, scheint aber ein super Buch zu sein und schwubs habe ich einen meiner TV Smiles Gutscheine für dieses Buch eingelöst und freue mich sehr auf die Story.

Hier gibt es mehr Infos.



Atlantia von Ally Condie


Wie einige sicher wissen, kam ich erst durch die FJB-Fanpageaktion der "Cassia & Ky" Seite (Buch von Ally Condie) zu meinem Blog, weswegen ich eine enge Bindung zur Autorin und ihren Büchern habe.
Es war klar: ich brauche dieses Buch.
Zum Glück konnte ich es letzte Woche eintauschen und freue mich sehr darauf.

Allerdings hatte ich bisher nie Glück mit Unterwasserstories. Ich sage nur: Syrenka. Hoffentlich wird es hier besser und ich werde ein schönes Buch entdecken können.
Kennt ihr es schon?

Hier
gibt es mehr Infos.




Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs


Das Buch habe ich gebraucht gekauft, da es mir so viele Leute empfohlen haben.

Habt ihr da mal reingeschaut? Die Bilder sind derart creepy, dass ich es definitiv nicht abends lesen werde. Alter Schwede!

Ist die Story auch so heftig? Ich bin gespannt.
Hier gibt es mehr Infos.



Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde


Ja ok, ich habe das Buch schon als Taschenbuch im Regal stehen und ich hätte es keineswegs meiner 91-Jährigen Tante aus dem Kreuz leiern müssen. Aber sie liest sowieso nicht mehr und ich fand die Ausgabe trotz des Zustands sehr schön und musste sie einfach adoptieren.

Ihr kennt das Buch noch nicht? Dann lest es unbedingt. Schaut euch nicht nur die Verfilmungen an, denn Oscar Wilde war ein begnadeter Autor ;)

Hier gibt es mehr Infos (Achtung, Spoiler).





Das Jahr, in dem ich dich traf von Cecelia Ahern


Ich denke, das Bild ist selbsterklärend. Ich habe ALLES von ihr, egal ob Buch, Kurzgeschichte oder sogar Verfilmung. Ich liebe ihre Art und ihre Geschichten, deswegen hatte ich das Buch schon vor langer Zeit vorbestellt.

Ich gestehe, reingelesen habe ich noch nicht, denn das möchte ich mir für die ersten Sonnenstrahlen DRAUßEN auf meinem Balkon aufheben.

Mehr Infos zu dem Buch gibt es hier.







Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner


Klappentext:
April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.

Hier gibt es mehr Infos.



Saving Grace von Jane Green


Dieses englische Buch habe ich spontan auf dem Londoner Flughafen eingesackt.
An Schnäppchen komme ich kaum vorbei ;)

Hier gibt es mehr Infos (und sogar ein Sonderangebot für eBook-Leser)








Apfelblütenzauber von Gabriella Engelmann


Ich liiiebe Gabriella Engelmann und ihren bezaubernden und leichten Schreibstil, ihre Art Dinge zu beschreiben und Menschen zusammen zuführen.
Dabei kannte ich die Autorin erst gar nicht. Danke Franzi, dass du mich aufmerksam gemacht hast.

Da das Buch noch eine Rezensionssperre hat, werde ich es erstmal beiseite legen und es später lesen. Ich kann mich selten zurückhalten, wenn ich über ein Buch reden will, deswegen gehe ich dem erstmal ganz aus dem Weg.

Hier gibt es mehr Infos.





Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen von Susan Juby


Buchbeschreibung:

Das Leben ist nichts für Feiglinge...
… denken sich die drei Freunde seit Kindheitstagen, Dusk, Neil und Normandy, zu Beginn des 11. Schuljahres und starten ein gewagtes Experiment: Einmal jede Woche wird abwechselnd einer der drei einem Menschen aus ihrer Schule eine Frage stellen, die bisher keiner auszusprechen wagte, obwohl alle nach der Antwort lechzen.



Hier gibt es mehr Infos.





Sherlock Holmes Staffel 1+2


Ja, ich habe schon alle drei Staffeln gesehen, musste sie mir dennoch kaufen (Staffel 3 kommt erst später, denn diese besondere Ausgabe ist noch nicht erschienen).

Ich gestehe, ich war lange Zeit skeptisch. Sherlock im 21. Jahrhundert? Und dann konnte mich Folge eins nicht mal überzeugen.
Meinen Freundinnen zu liebe habe ich weitergeschaut und ganz heimlich schlich sich Benedict Cumberbatch als Sherlock in mein Herz ;)

Hier gibt es mehr Infos.






Wahnsinn, oder? Wann woll ich das nur alles lesen.


Mit welchem Buch würdet ihr starten?

Kommentare:

  1. Huhu,
    von deinen neuen Büchern habe ich bisher nur "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" gelesen und ich fand es total mitreisend und traurig.
    Viel Spaß mit den ganzen Büchern :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich hab auch Angst, dass ich viel heulen werde ;)

      Löschen
  2. Hey ;)
    Ich habe vor kurzem Atlantia gelesen und fand es ganz gut, der Anfang ist etwas schwach, aber es wir immer besser. ;)
    Viel Spaß beim Lesen!! ;)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok,d as baut auf. Vielleicht hab ich dann endlich mal Glück mit Unterwasserbüchern ;)

      Löschen
  3. Ein paar richtig tolle Bücher. "Mara und der Feuerbringer" kann ich ebenfalls nur empfehlen. Das Buch war klasse. Ich stehe sogar im zweiten Band in der Danksagung mit drinnen, weil wir vom Fantasyforum mit lektoriert haben *stolz*. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen des Buches und auch deiner anderen Bücher!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    sooooo coole Bücher :D
    Von Barnes & Noble habe ich "The Secret Garden". Sind bei dir auch so tolle Bilder drinne?
    Ich liebe Sherlock Holmes, sei es die Serie oder die Bücher :) Eine Gesamtausgabe habe ich auch :)
    "Dorian Gray" ist grandios, muss ich auch mal wieder lesen :)
    "Die Insel der besonderen Kinder" habe ich gestern Abend fertig gelesen. Ich dacht auch, dass es mega creepy ist, war es aber gar nicht. Kannst du ruhig abends lesen :D Ist eigentlich total harmlos, fast schon zu harmlos :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bilder sind zwar nicht drinne, aber es ist endloch genial ;)

      Löschen
  5. So schöne Neuzugänge. :)

    Ich liebe die Sherlock Serie und muss mir unbedingt mal die dritte Staffel zulegen. :D

    So heftig fand ich "Die Insel der besonderen Kinder" nicht, aber sehr schön.
    "Atlantia", "Was fehlt wenn ich verschwunden bin" und "Der Tag, als wir begann die Wahrheit zu sagen" stehen auch auf meiner Wunschliste.
    Das Cover von "Saving Grace" ist sooo hübsch, das schaue ich mir gleich mal genauer an.

    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gut, wenn es nicht so heftig ist. dann hab ich keine Angst mehr vor dem Buch ;)

      Löschen