Mittwoch, 4. März 2015

[Monatsrückblick] Februar

Auch diesen Monat habe ich wieder einiges gelesen und viel zu wenig rezensiert. Derzeit lese ich "Irgendwann für immer" , was wirklich absolut genial ist. Durch meine super geniale Londonreise fehlen mir fast fünf Lesetage - dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem kurzen Monat!


Meine gelesenen/rezensierten Bücher diesen Monat:

Heute gibt es kein Foto. Wieso? "Mythos Academy" und "Cherryblossom" waren eBooks. "Der Wald der träumenden Geschichten" habe ich schon gegen "Atlantia" eingetauscht und "Ich bin Nummer 4" ist schon wieder in der Bibo.

* Cherry Blossom 1 - Die Zeitwandler von Mina Kamp
* Kirschen im Schnee von Kat Yeh
* Ich bin Nummer 4 von Pittacus Lore [Hörbuchrezension]
* Mythos Academy 2 . Frostfluch von Jennifer Estep
* Der Wald der träumenden Geschichten von Malcom McNeill
* Cherry Blossom 2 - Nymphenherz von Mina Kamp
Gastrezension
* Stranwyne Castle von Sharon Cameron

Das macht 6 (+1) rezensierte Bücher plus 3 noch nicht rezensierte Bücher. Yeah!


Gelesen und noch nicht rezensiert


* "Mythos Academy 3 - Frostherz" von Jennifer Estep
* "Mythos Academy 4 - Frostglut" von Jennifer Estep
* "Big Game" von Dan Smith

"Herzschlagzeilen" habe ich zwar begonnen, aber vorerst zur Seite gelegt.

Topp des Monats - Kirschen im Schnee (5*/5)



Sehr bewegendes, sehr tolles Buch.

Fazit
Wer nach dem perfekten Rezept für das Leben sucht, sollte sich auf die berührende Reise mit den Schwestern GiGi und DiDi machen. Ihr bekommt ein lustiges und doch emotionales Buch über Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt gepaart mit einem leicht zu lesenden und doch tiefgreifendem Schreibstil und realwirkenden Protagonisten.
Die amüsant geschriebenen Rezepte zwischen den Kapiteln geben dem Buch das gewisse Etwas.


Hier geht es zur vollständigen Rezension.







Flop des Monats - Der Wald der träumenden Geschichten (2/5)


Das Buch habe ich mehrere Male begonnen und abgebrochen. Der Anfang war deart genial und auch des Ende war super, aber mittendrin kam ich gar nicht klar.
Außerdem finde ich, dass es sich hierbei absolut nicht um ein Kinderbuch handelt.

Fazit
Ungewöhnlich, skurril, merkwürdig
: nur Leser, die zu allem bereit sind, sollten sich auf diese düstere Reise durch Literatur, Wissenschaft, Träume und Schimmel begeben. Ich habe mich leider im "Wald der träumenden Geschichten" verirrt und kam erst gegen Ende mühsehlig zurück. Was literarisch wertvoll und anspruchsvoll begann, endete in einer verwirrenden Handlung, die mich leider nicht überzeugen konnte.
Tipp: Kinder sollten nicht mit diesem Buch alleinegelassen werden!


Hier geht es zur vollständigen Rezension.


Was habe ich von meinem Lesevorhaben gelesen?


Außer "Töchter des Mondes 3" hatte ich alle Bücher in den Händen - wow.

Auch wenn ich "Herzschlagzeilen" erst begonnen hab, so bin ich doch stolz auf mich, dass ich mich so sehr an meine Liste gehalten hab.

"Big Game" hat noch Rezensionsstopp - deswegen kommt die Rezi erst in einigen Monaten.




Was bringt der März?


Im März geht es zur Buchmesse, leider nur einen Tag. Ich werde versuchen nicht zu viel zu kaufen und einen schönen Messebericht zu verfassen. Ansonsten werde ich viel lesen - freut euch schon mal auf mein Lesevorhaben für den März. Es sind so tolle Bücher dabei!

Was habt ihr euch für den März buchtechnisch vorgenommen?



Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf der Buchmesse, ich wäre so gerne auch da. x.x

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war soo viele Jahre nicht mehr zur Buchmesse, ich freue mich sehr

      Löschen
  2. Hallo und guten Tag,

    hm, würde gerne den 2.Teil von Finstermoos lesen, sonst mal schauen, was es so neues und interessantes am Markt gibt.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finstermoos kenne ich bisher noch gar nicht, klingt aber wirklich spannend

      Löschen
  3. Hallo, :)
    ich kann leider nicht auf die Buchmesse gehen. :( Deshalb freue ich mich schon auf deinen Messebericht. :) Viel Spaß auf der Messe! :)
    Von "Kirschen im Schnee" habe ich nun schon einiges Gutes gehört. Steht auch schon auf der Wunschliste. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen