Mittwoch, 5. März 2014

[Rezension] Zeitrausch von Kim Kestner

Titel: Spiel der Vergangenheit

Zeitrausch 1

 

 

Autor: Kim Kestner
eBook: 3,99 €
Seitenzahl: 287
Verlag: Impress/Carlsen
Weitere Infos: Hier





Inhalt
Die 17-Jährige Alison hat ein ganz normales Leben mit einem nervenden Bruder, einer besten Freundin und gewöhnlichen Alltagsproblemen. Doch plötzlich stellt Alison fest, dass ihr Bruder verschwunden ist - ja sogar, das es ihn angeblich nie gegeen hat. Absolut verwirrt und unwissend gerät Alison in ein Spiel, welches ab sofort ihre Realität bestimmt. Vor den Augen von Millionen Zuschauern muss sie verschiedene Aufgaben in der Vergangenheit absolvieren um in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren zu können. Eine unerbittliche Jury bewertet dabei jeden Schritt und zieht ihr bei Fehlverhalten kostbare Zeit ab. Gott sei Dank steht ihr der geheimnisvolle Kay zur Seite, der sie viel besser kennt, als er anfangs zugeben möchte. Ob er sein Geheimnis jemals preisgeben wird?

Wie hat's mir gefallen
Auch wenn die ersten Seiten recht langsam beginnen, so wird der Leser nach wenigen Seiten unwissend in das Geschehen geworfen. Was ist mit Alisons Bruder passiert und wieso befindet sie sich in einer Reality Show? Der Einstieg war für meinen Geschmack etwas zu hart und ich konnte nicht so recht einen Draht zu den beiden Protagonisten Alison und Kay bekommen. Erst nach und nach klären sich die Fragen, klärt sich der Inhalt und Stück für Stück wuchsen mir die Charaktere immer mehr ans Herz. Spätestens ab der Hälfte des Buches wandelte sich meine Meinung und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Kleiner Tipp: Durchhalten wird belohnt!

Auch wenn ich ein wenig gebraucht habe, mochte ich Alison schon sehr früh. Jedes Mädchen wird sich wohl in irgendeiner Art mit ihr identifizieren können. Schön ist auch, dass Alison an ihren Aufgaben wächst und schon in Band 1 wesentlich erwachsener und reifer wird. Ihr zu Hilfe steht der geheimnisvolle Kay. Klar kann man sich denken, dass aus den Beiden mehr wird und vielleicht ging es mir anfangs auch zu schnell, aber auch hier galt: spätestens ab der Hälfte des Buches war ich regelrecht verliebt in Kay. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden entwickelt sich anders als man es erwartet und genau das finde ich so spannend. Es ist aufregend, anders und trotz das man einiges weiß, bangt man dennoch. Wer weiß schon, was die Zukunft (oder die Vergangenheit?) für die Beiden bereit hält? Zudem hütet Kay ein Geheimnis vor Alison, welches vielleicht alles für immer verändern wird.

Sehr gut gefallen hat mir neben den Charakteren das Zeitgefüge. Bisher war es in den meisten Zeitreiseromanen so: ändere ich eine Sache in der Vergangenheit, passiert eine Sache in der Gegenwart. Nun haben aber kleinste und scheinbar harmlose Entscheidung so enorme Auswirkungen auf die Menschheit, dass sogar eine Epidemie ausbrechen kann. Zudem ist nicht klar, in welcher der verschiedenen Zeiteben man etwas verändert und in welcher Zeitebene man wieder herauskommt. Vielleicht ist dies etwas schwer zu erklären, aber ich denke wenn man an "Butterfly Effect" denkt, kann man meinen Gedankengängen ziemlich gut folgen. Ich fand es echt gut, dass man immer im Ungewissen war, ob Alison die jeweilige Aufgabe schafft und welche Konsequenzen ihre Entscheidungen haben.

Der Schreibstil ist angenehm, locker, leicht und jugendlich. Ich bin sehr zügig durch das Buch gekommen und war immer sehr gespannt, wie es weitergehen wird. Das Ende hat mich dann wirklich umgehauen, zu Tränen gerührt und ich bin ehrlich bestürzt, dass ich noch bis Juni warten muss, wie es weitergeht.

Cover

Der Impressverlag hat wirklich immer sehr schöne detaillierte, verspielte und hübsche Cover, die mir sehr gut gefallen. Ich bin sehr coverfixiert und kaufe gern auch mal spontan aus dem Bauch heraus. Ich wurde auf das Buch erst durch die Uhr und den Baum aufmerksam und hoffe, es geht noch vielen anderen Lesern so.

Wieso gekauft

Trotz meines eReaders mag ich Printbücher doch so gerne. Jedoch ist mir vor längerem schon der Impress Verlag aufgefallen, der eine außergewöhnliche gute Auswahl an eBooks hat. Da werde ich mich in nächster Zeit weiter durchlesen. Danke auch an Katja, dass ich an der Leserunde zum Buch teilnehmen durfte.

Gut zu wissen

Der zweite Band der Trilogie erscheint am 5. Juni 2014. Bisher ist das Buch nur als eBook erschienen.

Für Fans von
* "Zeitsplitter" von Cristin Terrill
* "Zeitenzauber 1. Die magische Gondel" von Eva Völler
* Panemtrilogie von Suzanne Collins

Fazit 
"Zeitrausch" beeindruckt durch ein komplexes Zeitverständnis, woraus eine komplexe und spannende Handlung herausgeht. Nach kurzen Anlaufproblemen fand ich schnell einen Draht zu Alison und dem mysteriösen Kay, von dem man hoffentlich in band 2 noch viel mehr erfahren wird. Das Buch ist ein gelungener Mix aus spannenden Szenen, Geheimnissen und emotionalen Parts. Ich kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen, denn gerade das Ende hat dem Buch das gewisse Etwas verliehen. Zeitreisefans dürfen sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen!


Bewertung 4/5



Kommentare:

  1. nun habe ich es endlich auch geschafft Band 1 zu Ende zu lesen
    mir hat es auch echt gut gefallen, etwas holpriges Ende aber eine spannende Story
    mir gefiel, wie dir, auch besonders gut, dass hier wirklich mal genau auf Zeitreisetheorien eingegangen und auch auf kleine Details geachtet wurde
    gerade nicht linear zu denken, fällt manchmal echt schwer, es macht aber auch total Spaß zu rätseln welche Folgen die handlungen haben könnten und ist eine tolle Herausforderung beim Lesen
    musste mit Band 2 gleich loslegen, geht schonmal gut los. Bin wieder beeindruckt von dem Zeitreisegespür der Autorin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, gerade das nicht-linerae macht es so besonders und einmalig :)

      Löschen
  2. Das klingt richtig, richtig gut, und ich hätte es mir letztens auch fast gekauft... Aber es muss jetzt doch noch ein bisschen warten, bis ich ein paar andere eBooks weggelesen habe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MUSST du lesen, unglaublich toller Reihenauftakt ;)

      Löschen