Montag, 30. September 2013

Bookcrossing

Ich habe ein Projekt entdeckt, es nennt sich Bookcrossing
 

Kurz zu dem Projekt: Man spendet ein Buch, meldet dies bei www.bookcrossing.com an, gibt ihm eine ID und lässt es frei in die Welt. Jemand liest es, loggt es bei Bookcrossing und man gibt es einer Freundin weiter, lässt es im Zug liegen oder gibt es an eine offizielle Bookcrossingstelle.

Wenn ihr jetzt Angst habt: oh nein, da muss man sich anmelden. Nein, das kann man, muss man aber nicht. Man kann auch anonym das Buch registrieren.

In Ilmenau gibt es auch so eine Bookcrossingstation, und zwar in der UniBibo. Die UniBibo Ilmenau und ich möchten das Projekt bekannter werden lassen. Die Bookcrossingstation UB Ilmenau hat mir ein super tolles Jugendfantasybuch zur Verfügung gestellt, welches ich euch gerne geben möchte. Ähnlich einem Wanderbuch wird das Buch weitergesendet und Leser zu Leser, weitergegeben von Freundin zu Freundin. Einzige Bedingung: das Buch muss bei Bookcrossing geloggt werden (egal ob mit Account oder anonym).


"Elfenliebe" von Aprilynne Pike

Kurzbeschreibung "Elfenliebe" von Aprilynne Pike

Ein Mädchen zwischen Schulalltag und Elfenwelt, irdischer Liebe und übernatürlicher Romanze Als Laurel den Sommer in Avalon verbringt, wo sie die Lebensweise der Elfen kennenlernen soll, rückt die Menschenwelt für sie in weite Ferne. Dabei konnte Laurel sich die Zeit ohne ihren Freund David erst gar nicht vorstellen. Aber jetzt, in der Elfenwelt, ist alles neu, alles so wundersam – und da ist der attraktive, geheimnisvolle Frühlingself Tamani, der ihr zur Seite steht und der sie liebt, wie noch nie ein Mensch sie geliebt hat ... nach ihrer Rückkehr merkt Laurel, wie sehr ihr der Alltag in der Menschenwelt und vor allem David gefehlt haben. Sie spürt: Schon bald wird sie eine schwere Entscheidung treffen müssen

Nun ist eure Meinung gefragt.
Wie findet ihr diese Kooperation?
Wollt ihr an dem Projekt teilnehmen?
Wer will der erste sein, dem ich das Buch zusende?

Kommentare:

  1. Huhu ist es eher ein Fantasyroman oder eher ein Erotikroman???
    falls Fantasy :-) Wäre es genau mein Beuteschema und ich wäre gerne die erste die es lesen wollen würde :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      nein nein, das ist Jugendfantasy und kein erotischer Roman. Ich würde das Buch mal ins selbe Genre wie Twilight, Plötzlfich Fee und Co, stecken ;)

      Löschen
  2. Huhu !
    KLingt klasse! ICh mach mit! Wie lange darf das Buch bei einem Station machen?
    LIebe Grüße
    MOnja

    AntwortenLöschen
  3. Wow... hört sich echt toll an. Danke!!
    Liebe Grüße aus der Bibo:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue ich schon sehr auf das Versenden ;)

      Löschen