Sonntag, 28. Juli 2013

What I read. Oder: Notizen beim lesen


Heute stelle ich euch mal meine Gedankenstütze vor:

Mein What I Read Book


Hier habe ich die Möglichkeit, mir beim Notizen kleine Notizen zu machen, also was fand ich gut was weniger, auf welche Seite findet man schöne Zitate oder allgemeine Infos. Dort ist neben Titel und Autor auch noch Platz für eine 5 Sternepunktevergabe und eine Datumsanzeige, wann man mit dem Buch begann und wann man fertig war.

Das ist wirklich sehr nett, denn so kann man, wenn man vor allem wie ich viele Bücher gleichzeitig liest, den Überblick wahren und auch nach einigen Monaten und Jahren nachforschen: Lohnt es sich das Buch nochmal zu lesen oder nicht? Die Bücher gibt es in allen möglichen Ausgaben. Ich habe eine sehr kleine Variante gewählt, dass ich es immer mit mir herumtragen kann. Dieses findet ihr hier

Kommentare:

  1. hey, das ist ja ein super tolles buch! :)
    ich geh da auch gleich mal stöbern auf deinem link. wusste gar nicht, dass es sowas gibt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es super schön, praktisch und klein. Es gibt natürlich x Varianten, auch größer und auf Deutsch!

      LG Ingrid

      Löschen